Nevo – smarte Analog-Uhr mit Smartphone-Kopplung bei Indiegogo

26. November 2014 Kategorie: Android, iOS, Wearables, geschrieben von:

Smartwatches sind ein super-spannendes Thema. Es gibt sie bereits relativ zahlreich, dennoch fragen sich viele Menschen, für welchen Zweck man den Begleiter am Handgelenk einsetzen soll. Die Hersteller tappen da genauso im Dunkeln, versuchen viel über die Design-Schiene, aber auch mit Fitness-Funktionen. Einen etwas minimalistischeren Ansatz bietet Nevo, eine Uhr, die mit diversen Zusatzfunktionen ihr Glück bei Indiegogo probiert – und bereits sehr erfolgreich ist.

Nevo_01

Interessant ist auch, dass in der kompletten Projekt-Beschreibung im Zusammenhang mit Nevo kein einziges Mal das Wort Smartwatch fällt, obwohl die Uhr durchaus smart ist. Im Prinzip handelt es sich um eine normale Analoguhr, mit Zeigern und Uhrwerk, ein Display kommt nicht zum Einsatz. Dennoch kann die Uhr Benachrichtigungen vom verbundenen Smartphone ausgeben und auch der Fitnessbereich kommt nicht zu kurz.

Verzichtet wird auf einen Pulsmesser. Diese sind zwar in modernen Smartwatches oder Fitness-Trackern für das Handgelenk verbaut, allerdings scheinen sie nicht immer zuverlässig zu arbeiten, vor allem, wenn gerade Sport getrieben wird und die Information darüber am interessantesten wäre. Nevo verzichtet darauf, spart dadurch nicht nur eine Menge Strom, sondern es wird auch eine flachere Bauweise ermöglicht.

Nevo_02

Mit der Uhr können Schritte und Distanzen aufgezeichnet werden, auch über verbrannte Kalorien kann man sich informieren lassen. Über die App legt man Ziele fest, deren Fortschritt man direkt auf der Uhr ablesen kann. Hierzu wurden die Zahlen auf dem Zifferblatt mit LEDs hinterlegt, durch Drücken des richtigen Buttons leuchten diese entsprechend des Fortschritts.

Benachrichtigungen oder der Wecker werden über einen stillen Vibrationsalarm signalisiert. Das heißt natürlich auch, dass man Inhalte aus Benachrichtigungen nicht angezeigt bekommt und auch nicht über die Uhr auf diese reagieren kann. Minimalismus eben und manchmal ist weniger tatsächlich mehr.

Über eine Aufladung von Nevo muss man sich auch nur alle halbe Jahre Gedanken machen. Die Uhr ist mit zwei herkömmlichen Uhrenbatterien ausgestattet. Eine davon ist für die Anzeige der Zeit zuständig, sie hält fünf Jahre und kann leicht ausgetauscht werden. Die zweite Batterie übernimmt die smarten Funktionen der Uhr und liefert die Energie für die Verbindung zum Smartphone. Sie hält 6 Monate durch und kann ebenfalls einfach getauscht werden.

Nevo_03

Die Uhr an sich kommt mit einem 40 mm Edelstahl-Gehäuse, das in den Farben Schwarz, Silber und Gold erhältlich ist. Außerdem kann man zwischen verschiedenen Armbändern wählen. Die Uhr ist bis zu 3 ATM wasserdicht und kommt mit einer Abdeckung aus Saphirglas. Sie beherrscht Bluetooth 4.0 und ist mit einem analogen Uhrwerk ausgestattet.

Interessenten können sich an dem Indiegogo-Projekt beteiligen und Nevo noch zum Early Bird Preis von 149 Dollar (+ 25 Dollar internationaler Versand) erhalten. Der reguläre Verkaufspreis ist später bei 249 Dollar angepeilt. Nevo ist schon komplett finanziert, wird der Zeitplan eingehalten, erhaltet Ihr die Uhr im März 2015. Kompatibel ist die Uhr mit Android und iOS, entsprechende Companion-Apps werden zur Verfügung gestellt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9387 Artikel geschrieben.