Motorola Moto G: bald im Moto Maker anpassbar?

14. Juli 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Motorola konnte in der letzten Zeit größtenteils überzeugen. Transparent äußerte sich das zu Lenovo gehörige Unternehmen zu Updates bei den einzelnen Geräten. Und eben jene Geräte wussten viele Kunden zu überzeugen. Nun haben wir Sommer 2015 und schon bald dürften neue Geräte von Motorola das Licht der Welt erblicken – namentlich eine Neuauflage des Moto X und des Moto G – das Motorola Moto E der zweiten Generation erschien ja erst Ende Februar 2015.

Bildschirmfoto 2015-07-14 um 09.06.30

Will man dem notorischen Leaker Evan Blass glauben, dann geht Motorola mit einem Motorola Moto G bald den Weg, den man auch schon mit dem Moto X der ersten und zweiten Generation sowie der Motorola Moto 360 gegangen ist: die Anpassungsmöglichkeit über den Moto Maker. Der Moto Maker ist Motorolas Online-Tool, über welches sich Nutzer ihr persönliches Gerät zusammenstellen dürfen.

Der startete vor einem Jahr auch in Deutschland und erlaubte die Auswahl einer Rückseite, der Buttons, des Kameraringes – und auch eine Gravur war möglich. Gleiches scheint zukünftig auch für das Motorola Moto G zu gelten, hier könnten Nutzer dann aus vielen Farben auswählen und so ein Gerät bekommen, welches sich von anderen abhebt. Hier stellt sich natürlich die Frage, wie die Preisstruktur aussieht.

Bildschirmfoto 2015-07-14 um 09.06.20

Markiert das Moto E den Einstieg, so gilt das Moto G als Mittelklassegerät, während das Moto X die Premium-Klasse darstellt. Unter Umständen könnten bestimmte Anpassungen am Moto G dessen Preis in die Höhe schnellen lassen – sicher nichts, was der preisbewusste Kunde möchte.

Aber mal abwarten was dort passiert, wenn es denn so kommt. Ich persönlich mag bunte Smartphones und ich mag auch den Moto Maker. Ein so persönliches Gerät wie das Smartphone darf auch gerne optisch personalisierbar sein.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25434 Artikel geschrieben.