Moto Maxx wird vermutlich nicht nach Europa kommen

8. November 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Pascal Wuttke

Vor wenigen Tagen kursierte ein ominöses Motorola-Smartphones, das als Ableger des Droid Turbo gehandelt wurde. Kurz darauf wurde es als Moto Maxx offiziell von Motorola für den lateinamerikanischen Markt vorgestellt. Seither fragen sich viele, ob das neue Power-Smartphone bald auch in Europa erhältlich sein wird. Doch da haben wir wohl leider schlechte Karten, wie die Kollegen von ANDROIDPIT Frankreich herausgefunden haben. Die haben die französische Social Media-Abteilung von Motorola angetwittert und erhielten die klare Aussage: „Das Smartphone wird leider nicht in in Frankreich erhältlich sein!“ Gut, Frankreich muss nicht zwingend für ganz Europa stehen und die Antwort von Motorola muss nicht zwingend endgültig sein, aber für den Moment dürfen wir uns den Gedanken eines europäischen Moto Maxx wohl erstmal abschminken. Hartgesottene Fans können natürlich versuchen, das Gerät via Borderlinx zu importieren.


Quelle: ANDROIDPIT |
Über den Autor: Pascal Wuttke

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 935 Artikel geschrieben.

6 Kommentare

markussimo 8. November 2014 um 22:31 Uhr

kacke. war schon echt heiß auf das ding :-/

Sean K. Woods 8. November 2014 um 22:56 Uhr

Die sind so dumm bei Motorola?!? Kann man denen nich so einen Deppen Preis verleihen oder sowas?!? Hier bei uns besteht doch Nachfrage!

Verstehe ich nicht 8. November 2014 um 23:01 Uhr

Besteht in Südamerika eine größere Nachefrage als hier?! Warum bringt man das nicht? Aus Gründen?!


Kommentar verfassen



Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.