Microsoft und Marimekko präsentieren neue Skins und Type Cover für das Surface Pro

22. November 2017 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Mit dem Surface Pro hat Microsoft ein ziemlich gutes, wenn auch nicht ganz preiswertes Produkt auf den Markt gebracht. Das Convertible ist ein Allrounder, gerade im mobilen Einsatz. Der Hersteller setzt beim Surface Pro auf ein hellgraues Gehäuse aus einer Magnesium-Legierung, welches durch sein schlichtes Äußeres nicht jedem zusagt. Für solche Anwender haben allerlei Anbieter eine Menge Skins im Programm. Auch bei Microsoft hat man diesen Trend erkannt und bietet ab sofort zwei Type Cover und vier Skins an, die in Zusammenarbeit mit der Design-Marke Marimekko entworfen wurden.

Die finnische Kulturmarke setzt bei der Herstellung der beiden neuen Type Cover auf Alcantara, das auch beim Signature Type Cover verwendet wird. Hier wird das Material jedoch per Siebdruckverfahren mit zwei unterschiedlichen Motiven bedruckt, die die eigenwilligen Namen „Siirtolapuutarha“ und „Kaivo“ tragen.

Neben den beiden Type-Cover-Varianten, gibt es auch vier verschiedene Skins. Auch hier sind die beiden oben genannten Motive verfügbar, zusätzlich aber noch die Motive „Unikko“ und „Räsymatto“.

Mit 199,99€ für die Type Cover und 44,99€ für die Skins, liegt der Preis nicht unbedingt im niedrigen Segment. Gerade wenn man Folien für die Rückseite benötigt, wird man bei Drittanbietern sicher günstiger davonkommen. Wer jedoch auf die ausgefallenen skandinavischen Motive steht, muss immerhin auch keinen unüblich hohen Preis dafür bezahlen.

Ich persönlich nutze aktuell keine Skins auf meinen Geräten, bin in der Vergangenheit aber gern mit dbrand-Folien unterwegs gewesen. Wie sieht es bei euch aus?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Oliver hat bereits 116 Artikel geschrieben.