Microsoft Security Essentials werden schneller und schlanker

19. November 2011 Kategorie: Backup & Security, Windows

Die Microsoft Security Essentials setzen mittlerweile viele ein. Microsoft kostenlose Antivirus-Lösung ist easy zu bedienen und “eben dabei”. Seit dem ersten Erscheinen von Microsoft Security Essentials haben sich die Meinungen zu dieser Software geändert. Ich kenne viele, die hätten lieber nichts genutzt, als diese Lösung – nun nutzen sie sie. Jetzt startet bald die geschlossene Betaphase, bevor Ende des Jahres diese Beta für die Allgemeinheit öffentlich gemacht werden soll. Microsoft spricht davon, dass die neuen Microsoft Security Essentials erweiterte Sicherheitsfunktionen haben und stark verbreitete Malware ohne das Zutun des Benutzers löschen. Des Weiteren will die neue Version schneller sein – also mit besserer Performance glänzen.

Eine Sache, die fast jeder Softwarehersteller mit der nächsten Version verspricht. Was interessant und gut ist: die Oberfläche soll verschlankt werden. Teilweise finde ich die jetzige Oberfläche (also die Einstellungen) auch nicht sooooo logisch – von daher kann es nur besser werden. Die finale Version der Microsoft Security Essentials bekommt ihr übrigens hier. Und ja – kommt bei mir unter Windows zum Einsatz. Übrigens: hat eure kleine Firma bis zu 10 Computer, so kann die Software kostenlos eingesetzt werden!

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17153 Artikel geschrieben.