Mailpile: Isländer wollen E-Mail sicher machen

10. August 2013 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von:

Via der Crowdfunding-Plattform Indiegogo versuchen die Isländer von Mailpile ihren Traum zu verwirklichen. Nach Abschluss der Funding-Phase will das Open Source-Projekt im Januar 2014 in einer ersten Alpha an den Start gehen. Das Ziel? Eine moderne Web-Applikation für E-Mails, mit benutzerfreundlicher Integration von OpenPGP-Verschlüsselung und S/MIME-Zertifikaten.

Bildschirmfoto 2013-08-10 um 18.32.42

Nicht nur im Web soll das Tool laufen, auch auf USB-Sticks oder lokal soll der Betrieb möglich sein. Alle modernen Web-Techniken sollen zum Einsatz kommen, aber auch ältere Standards, wie das offene XMPP für Chats.  Auch sollen externe Entwickler Schnittstellen nutzen können, um ds Projekt anzupassen.100.000 Dollar benötigt man, über die Hälfte hat man bereits eingesammelt.

Eigene, kurze Meinung: ich begrüße diese Initiativen. Ebenfalls würde ich es begrüßen, wenn Verschlüsselung einfacher realisiert würde. Für 95 % aller Benutzer ist Verschlüsselung von Dateien wie Mails und Co immer noch zu kompliziert. Diese Bastelwastel-Lösungen sind wenig Anwenderfreundlich, des Weiteren besteht das übliche Problem: Nutze ich die Verschlüsselung, muss mein Gegenüber eine Möglichkeit der einfachen Entschlüsselung bekommen.

Unter dem gleichen Problem leiden auch alternative Messenger wie Threema, Heml und Co. Selbst wenn ich diese Messenger nutze – wenig bis niemand in meinem Umfeld nutzt die Messenger, da anscheinend kein Bedarf besteht. Unsicher? Andere können mitlesen? Interessiert nicht, man „hat ja nichts zu verbergen“ und bei dem Austausch via Messenger steht „eh nur Unwichtiges“ drin.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25436 Artikel geschrieben.