Logitech POP: Smart Home-Schalter lässt sich direkt mit Fritz!Box-Modellen nutzen

19. Mai 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Verknüpfung von Smart Home-Komponenten gestaltet sich aktuell noch recht kompliziert. Oftmals wird für verschiedene Produkte eine eigene Basis benötigt, die sich dann wiederum anderweitig einbinden lässt. So auch bei den meisten Schaltern, die per Knopfdruck bestimmte Dinge ausführen. Mit den POP-Schaltern von Logitech kann man sich so eine zusätzliche Basis sparen, wenn man eine kompatible Fritz!Box hat. So lassen sich nicht nur die Fritz!Dect 200 Steckdosen ansteuern, sondern die Schalter können auch mit Funktionen für Licht, Audio oder was sonst so bei Euch genutzt wird, versehen werden.

Drei „Vorgänge“ lassen sich pro Schalter abspeichern, aufgerufen werden sie über einmaligen, mehrmaligen oder langen Druck auf den Schalter. Konfiguriert werden die Schalter über die dazugehörige App. Die Schalter gibt es schon eine ganze Weile, neu ist eben die Unterstützung für die Fritz!Box, die sich direkt verbinden lässt, wie der Pressemitteilung zu entnehmen ist.


Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9164 Artikel geschrieben.