LG V30 soll global mit Quad-DAC kommen, außerdem V30+

23. August 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das LG V30 wird am 31. August offiziell vorgestellt, LG ging bislang nicht gerade sparsam mit Informationen zum kommenden Smartphone-Flaggschiff um. So wissen wir bereits, wie es um das Display bestellt sein wird und auch die Kamera war bereits Gegenstand einer offiziellen Pressemitteilung, ebenso wie UX 6.0+. Nun schlägt wieder einmal Evan Blass zu, mit zwei weiteren Informationen zum LG V30. Demnach soll es im V30 global einen Quad-DAC geben, ein Feature für Soundfans, das in bisherigen Modellen gerne einmal bestimmten Märkten vorbehalten war und sicher bei einigen willkommen sein wird.

Aber das ist noch nicht alles. Auch ein LG V30+ soll es geben. Nicht das erste Gerücht dazu, allerdings bleibt weiterhin unklar, was es mit dem Gerät genau auf sich hat. Wahrscheinlich wird es nur für den koreanischen Markt kommen. Es soll zudem mit mehr Speicher (128 GB statt 64 GB) ausgestattet sein. Betrachtet man allerdings den Preisunterschied (700 zu 875 Dollar), sollte dies nicht der einzige Unterschied sein.


Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9303 Artikel geschrieben.