Amazon Prime: Fire 7 mit 15 Euro, Fire 8 HD mit 20 Euro Rabatt

Kleiner Tipp für alle, die ein günstiges Tablet suchen und das von Amazon angebotene Angebot in Ordnung finden. Für Prime-Mitglieder gibt es das Amazon Fire 7 für 44,99 Euro. Es handelt sich hierbei um das neue Modell. Das liegt sonst bei 70 Euro, ist aber schon auf 60 Euro reduziert – und die Prime-Kunden bekommen derzeit noch einmal 15 Euro Rabatt an der Kasse abgezogen. Das ist die Variante mit 8 GB Speicher und Spezialangeboten (Werbung im Sperrbildschirm).

Die 16-GB-Ausgabe des Fire 7 bekommt ihr für 54,99 Euro, auch hier greift der Rabatt. Wer ein Tablet für die Haussteuerung, die Kiddies oder einen Mediaplayer sucht, der fährt damit nicht schlecht, auch wenn die Auflösung von 1024 x 600 Pixel schon derb ist.

Wer mehr will, kann sich auch das Fire HD 8 kaufen, auch hier greift ein Rabatt, das Tablet kostet so 79,99 Euro in seiner 16-GB-Variante.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. Nein, nein, nein. Ich brauche es wirklich nicht.

    Bestellt.

  2. Menno, wie soll ich das jetzt wieder meiner Frau erklären dass wir das jetzt „brauchen“?

  3. Sachste, dass sie Serien gucken kann auf dem Ding. Inne Badewanne.

  4. Nur wegen eines Tablets jetzt noch eine Badewanne einbauen?

  5. Vielleicht könnt Ihr mir ein paar Tips geben … ich benutze ein gutes altes Blackberry Playbook mit 64GB Speicher, um meine Videos in den verschiedensten Formaten auf dem Fernseher abzuspielen. Per HDMI-Kabel. Nur leider macht es das Playbook nicht mehr lange, ich bräuchte demnächst Ersatz. Und zwar weiterhin mit einem Kabel, soweit ich das sehe. Der Chromecast ist zu beschränkt, der spielt ja nicht mal die Hälfte meiner Videos ab. Habe ein Samsung Tab2, aber leider ohne HDMI, wie die meisten Tablets heute, das bringt also leider nichts in der Hinsicht. Vermutlich muss ich irgendein billiges Tablet holen, dass entweder mindestens 64GB Speicher hat oder SD-Karten aufnimmt und eine Mini-HDMI-Schnittstelle hat. Könnt Ihr was empfehlen? Soweit ich gesehen habe, fallen die Fire-Tablets da ja raus, aber ich frage Euch hier dennoch mal … Danke …

  6. @Dave Warum nimmst du nicht einfach einen Mediaplayer?

  7. Ja, stimmt, danke für den Tip. Da ich vermutlich ohnehin was kaufen muss … Es ist im Grunde nur für den Urlaub, dass die Kinder mal was gucken können. Will halt nicht so viel ausgeben. Kannst Du einen empfehlen?

  8. Weiß man schon wie lange es dir Aktion geben wird?

  9. Fire-TV Stick mit Kodi

  10. Soweit ich weiß versucht Amazon, die Installation von Kodi auf den Sticks zu unterbinden. Vielleicht gelingt es ihnen mit dem nächsten Update, und dann kann der doch nur noch aus der Cloud streamen. Ich brauche eine Offline-Lösung. Und soweit ich sehe, kann ich am Stick auch keine Speicherkarte oder eine Festplatte usw. betreiben. Scheint mir nicht geeignet, oder übersehe ich was?

  11. Zugegebenermaßen ohne vorher zu googlen die Frage: kann man das Ding rooten und normales Android drauf spielen? Bräuchte eim Tablet zum „an-die-Wand-hängen“ als GUI für Smarthome, mit Tasker etc…
    Danke für Infos!

  12. Alexander Mauß says:

    @Dave B.: ich bin mit dem bq m10 fhd ganz zufrieden (ca. 235 € bei amazon): https://www.bq.com/de/aquaris-m10; https://www.amazon.de/Aquaris-M10-interner-Speicher-Lollipop/dp/B017LXZ8H8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1503489163&sr=8-1&keywords=bq+m10+fhd
    Letztes Update: Android 6.0; Sicherheitspatch Juni 2017; unverbasteltes Android; micro HDMI, Slot für SD Karte.
    Leider: MediaTek Prozessor, d.h. wohl keine CustomRoms…

  13. Heftige Auflösung, wird sowas noch hergestellt? Oo

  14. @Dave
    Das Nvidia Shield Tablet hat einen hdmi Ausgang und mitlerweile auch Android 7.0.
    Ist leider ein Auslaufmodell aber vielleicht kann man ja noch irgendwo einen Restposten ergattern.

    Ansonsten wenns für den TV sein soll – als Mediaplayer, würde ich auch zu Nvidia raten. ShieldTV heißt der kleine Kasten. Auch immer recht Aktuelle Androidversion und Videoapps für so ziemlich jeden Dienst, inkl Amazon Video.
    Dank VLC spielt das Ding auch so gut wie jede Mediendatei auf lokalem Datenträger oder vom Nas ab. Kein basteln oder rooten oder Sideloaden notwendig bei dem Ding 🙂

  15. Schade, dass das 10ner nie im Angebot ist. Wobei auch dessen Auflösung mit 1280×800 recht mager ist.

  16. Danke für die Tips. Das Shield sieht schon ziemlich spannend aus, sprengt aber das Budget. Wie gesagt, mehr als lokale Videos auf einem Fernseher abspielen muss es nicht können. Zu Hause bin ich versorgt, aber im Urlaub…
    Ich denke, ich werde mir so eine kleine Android – Box holen, das reicht aus. Da bin ich nicht drauf gekommen. Vielen Dank Euch!

  17. Play Store auf dem Fire installieren möglich? Weil der Amazon App Store doch Recht mau ist.

  18. @niels_db: Hatte mir das kleine Fire letztes Jahr im Angebot geholt und mit SlimRom gerootet. Läuft als Fernsteuerung, die „an der Wand hängt“, im Haus perfekt 🙂 Das komplizierteste war rauszufinden, welche Generation vom Fire man erwischt hat und welches Rom geeignet ist.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.