Kodi-Fork soll auf den Apple TV gebracht werden

3. November 2015 Kategorie: Apple, Smart Home, Streaming, geschrieben von: caschy

SmOTg44Was auf der Android-Plattform eher kein Problem darstellt, kann auf Plattformen von Apple schon ganz anders aussehen. Kodi für iOS oder den Apple TV? Fehlanzeige – Nutzer können hier aber zur Alternative Plex greifen. Der Mediaplayer setzt aber im Gegensatz zu Kodi einen Server voraus, was für viele Benutzer oftmals nicht so attraktiv ist – obwohl es eigentlich nur ein geringerer Mehraufwand ist. Plex, aktuell schon auf dem neuen Apple TV zu finden, lässt sich problemlos nutzen, aber auch seitens Kodi könnte da bald was kommen – hier allerdings als Fork. MrMc, Entwickler des gleichnamigen Forks der Mediaplayer-Software arbeitet gerade an einer Umsetzung.

Hierfür werden allerdings einige Funktionen aus Kodi entfernt, dies sieht man derzeit als einzige Chance, in den App Store von Apple zu kommen. Kodi selber würde in der  heutigen Form nie im Store für iOS, OS X oder den Apple TV zugelassen, sodass sicherlich die Unterstützung für zahlreiche beliebte Plugins fehlen wird. Selbst wenn man Kodi in der jetzigen Form kompiliert, bliebe nur das Installieren via vorheriger Kompilierung via Xcode machbar. Bislang findet die Entwicklung hinter geschlossenen Türen statt, sobald man allerdings im App Store für den neuen Apple TV zu finden ist, will man die Arbeit öffentlich zur Verfügung stellen.

SmOTg44

Der MrMc Fork soll sich demnach an die Nutzer richten, die ihren lokalen Content via Kodi fehlerfrei und ohne große Verrenkungen abspielen wollen. Für zufriedene Kodi-Nutzer auf anderen Plattformen sicherlich kein Grund, sich jetzt einen Apple TV anzuschaffen, wohl aber für jene, die ihn nutzen wollen und das Mehr an lokalen Medien wollen – ohne dabei auf einen Server a la Plex zu setzen.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25059 Artikel geschrieben.