iOS 8: Notfallpass einrichten

28. September 2014 Kategorie: iOS, geschrieben von:

Mit iOS 8 hat auch die Health-App Einzug auf iPhones gehalten, über diese können nicht nur die eigenen Schritte aufgezeichnet und eingesehen werden, sondern die Schnittstellen stehen auch anderen Apps zur Verfügung, sodass unter einer Oberfläche alles einsehbar ist. Aber auch andere Dinge sind einstellbar, denn hier lässt sich auch der Notfallpass einrichten.

sperr

Man kann nur hoffen, dass diese Funktion niemals gebraucht wird, ich für meinen Teil habe aber alles ausgefüllt, da ich oft nur wenig Dinge dabei habe, die auf meinen Lebenspartner, Gesundheitszustand oder gar Identität schließen lassen. Den Notfallpass könnt ihr direkt in der Health-App einrichten, hier lassen sich Kontaktpersonen angeben, aber auch Informationen zur Blutgruppe oder irgendwelchen Allergien gegenüber Medikamenten.

montage

Ihr gehört zu den Organspendern? Auch dies könnt ihr hier hinterlegen. Der Notfallpass ist im Sperrbildschirm optional (!) erreichbar, sodass etwaige Helfer eure Kontaktperson informieren können. Das Problem könnte natürlich sein, dass ein Helfer vielleicht nicht die Funktion kennt und so nicht die Informationen aus dem Notfallpass loseisen kann. Und wenn ihr dabei seid – dann schaut euch auch an, was Google zum Thema „Digitaler Nachlass“ möglich gemacht hat.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25480 Artikel geschrieben.