Huawei arbeitet angeblich an eigenem Betriebssystem

23. Juni 2016 Kategorie: Android, Apple, Google, iOS, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

huawei_150x150Huawei – Branchengröße und einer der führenden Smartphone-Hersteller aus und in China – arbeitet Berichten von TheInformation (Paywall) zufolge bereits an einem eigenen Betriebssystem, vermutlich für den Fall, dass man sich mit Google irgendwann einmal nicht mehr so gut verstehen könnte. Eine andere Theorie besagt, dass die andauernden Vorwürfe, dass das EmotionUI zu sehr der Oberfläche aus dem Hause Apple angelehnt sei, ausschlaggebend dafür seien, dass der weltweit drittgrößte Smartphone-Hersteller nun nach einer eigenen Lösung sucht.

Unter anderem würden ehemalige Angestellte von Nokia demnach in Skandinavien an einem eigenen Betriebssystem für Huawei schrauben. Allerdings stünde das Unternehmen mit seinen Entwicklungen diesbezüglich noch sehr weit am Anfang.

Was zeitlich wohl wesentlich eher das Licht der Welt erblicken dürfte, ist die geplante neue Optik der eigenen Oberfläche EmotionUI. Diese soll wesentlich näher am Stock Android angelehnt sein und möglicherweise schon im September präsentiert werden. Änderungen könnten Überlegungen zufolge die Einführung eines App-Drawers, neu gestaltete Icons und eine völlig neu zusammengesetzte Farbpalette für das gesamte UI beinhalten. Bisher gab sich Huawei gerade bei seinen Icons eher blass und farbarm. Abigail Brody – ehemalige Apple Designerin – würde vor allem gern hellere Farben in der neuen Oberfläche sehen. Sie wurde vom Unternehmen angeheuert, um sich die bisherigen Fortschritte am UI anzusehen und Ideen für den Neuanfang zu geben.

Um seine Produkte für den westlichen Markt noch interessanter zu machen, sieht sich Huawei gezwungen, etwas an der für einige wohl unoriginellen Software zu ändern. Brody selbst sieht nach einem Statement bei TheInformation Huawei als durchaus würdig, irgendwann einmal die Nummer Eins im Sektor zu werden:

„the world’s No. 1, the most advanced and favorite ‘lifestyle-centric’ ecosystem, and without having to copy Apple at all, ever!” — Abigail Brody (gemäß TheInformation)

(via TheVerge)


Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 910 Artikel geschrieben.