Flow by Outlook for iPhone: Microsoft arbeitet an Chat-App für Mails

20. Mai 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von:

Microsoft fährt aktuell eine radikale Mobile First-Strategie bei seinen zahlreichen Produkten. Dabei spielt es für Microsoft keine große Rolle, welches mobile Betriebssystem es zuerst erwischt. Nun sieht es danach aus, als würde es bald ein neues Produkt von Microsoft geben, ein Chat-Tool, welches als Erweiterung für Outlook dienen soll – und zuerst unter iOS verfügbar sein wird: „Flow by Outlook for iPhone“

Flow_Outlook

Entdeckt wurde Flow von einem Twitter-Nutzer, der die App-Beschreibung auf einer öffentlich zugänglichen Microsoft-Seite entdeckte, die jedoch als Microsoft Confidental markiert ist. Aus der Beschreibung geht recht gut hervor, was die App können wird:

Flow with anyone, it’s email: Reach anyone with an email address and all conversations for you and others are also in Outlook. Together, you can use Flow and Outlook interchangeably to participate in the same conversations.

Fast, fluid, natural conversations: No subject lines, salutations, or signatures. Flow is designed for fast, light-weight conversations in real time.

Focus on what’s important: Only conversations started in Flow and their replies show up in Flow, not your whole inbox. Focus on your most important person-to-person conversations without the noise.

Letztendlich handelt es sich bei Flow um einen vereinfachten Mail-Client, der mit jedem E-Mail-Empfänger genutzt werden kann. Für Konversationen in Echtzeit, ohne störendes Mail-Gedöns wie Betreffzeilen oder Signaturen. Gleichzeitig verbleiben die Konversationen in Flow, die Mailbox wird nicht durch direkte Rückfragen oder Diskussionen über eine Mail mit zig Mails zugepflastert.

Schon mit der Outlook-App, einem Rebranding der gekauften App Acompli, ist Microsoft recht erfolgreich, trotz anfänglicher Kritik an der App. Wann Flow erscheinen wird ist nicht bekannt, interessant wird sein, ob sich eine solche Mail-Zusatz-App durchsetzen kann. Vorstellbar ist das schon.

(Quelle: ZDNet)

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9413 Artikel geschrieben.