Fleksy SDK soll alternative Tastatur auf das iOS-System bringen

20. Februar 2014 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Die alternative Tastatur Fleksy ist schon seit längerem im App Store von Apple zu finden. Sie bietet ein vereinfachtes Schreiben für Nutzer der App, Texte können bislang nur in andere Apps kopiert werden. Alternative Tastaturen: eine der Tatsachen, die sicherlich viele iOS-Nutzer neidisch auf die Android-Plattform schauen lässt. Auch ein einfaches Schreiben für Sehbehinderte und Blinde soll möglich sein, wie man bei Fleksy mitteilt. Leaker evleaks will nun wissen: Fleksy bringt ein SDK mit, also ein Paket, wodurch es anderen Entwicklern möglich ist, diese Tastatur in ihren Apps zu nutzen. So könnte zum Beispiel die App XYZ nicht auf die iOS- sondern auf die Fleksy-Tastatur zurückgreifen, SwiftKey hat mit SwiftKey Notes bereits ähnliches im Programm. Was mich stutzig macht: evleaks spricht davon, dass das SDK von Fleksy systemweit nutzbar sei, was heißen würde, dass Apple die Türen für fremde Tastaturen öffnen müsste.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22522 Artikel geschrieben.