Feedly kämpft mit Problemen

3. Juli 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Der RSS-Reader Feedly kämpft derzeit anscheinend mit Problemen. Bei vielen Benutzern wurden gestern teilweise Feeds erst zu spät ausgeliefert, dann weiterhin viele bereits gelesene noch einmal angezeigt. Eine große Unordnung also. Ebenfalls hat man im Hause Feedly festgestellt, dass wohl einige Benutzer nicht richtig migriert worden sind. Dies soll laut Feedly daran liegen, dass einige Benutzer noch auf die alte Version der Feedly-Erweiterung setzten, bevor die Migration losging.

Feedly

Sollte sich jemand betroffen fühlen, dann ist dies nicht so schlimm, denn der Google Reader ist zwar geschlossen, bietet einen Export der Feeds immer noch bis zum 15. Juli an, danach sind die Daten allerdings für immer verloren. Vorgehensweise:  RSS-Feeds noch einmal von Google exportieren und die Datei subscription.xml gut aufbewahren. Danach einfach eine E-Mail an care@feedly.com, Betreff: [migration] – und im Inhalt der Mail den Inhalt aus dieser Seite. Bis morgen Abend soll dann ein neues Migrations-Tool bereitstehen, über welches die Benutzer informiert werden.

Wer unzufrieden mit Feedly ist, der kann natürlich auch seine Feeds im OPML-Format exportieren und zu einem anderen Dienst umziehen.

Update: Der Fehler soll behoben sein. Wie ihr vorgehen müsst, steht hier beschrieben. Viel Glück.

1. Go to http://cloud.feedly.com
2. Shift+reload to make sure that you are running the latest 16.0.548 version (The version is available at the bottom of the left selector).
3. Login if you are not already logged in.
4. Click on the Import OPML link available at the bottom of the left panel. This should load http://cloud.feedly.com/#cortex
5. Select your subscriptions.xml (which is available in your Google Reader Takeout).
6. Import

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17422 Artikel geschrieben.