Diese Android-Apps haben mehr als 100 Millionen Downloads, Überraschungen inklusive

11. März 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ohne Apps kein Smartphone, kein Smartphone ohne Apps. Wikibrains hat eine interessante Übersicht erstellt, die die Apps mit den häufigsten Installationen unter Android anzeigt. Herangezogen wurden Apps mit mehr als 100 Millionen Downloads. Das ist eine Hausnummer von der man als App-Entwickler wohl träumt. Die Kategorie Kommunikation beherbergt die meisten 100 Millionen+ Apps. Auffällig ist allerdings auch, dass von den Herstellern vorinstallierte Apps in der Übersicht auftauchen. So Samsungs Messenger ChatOn oder auch die diversen Google Apps, die mit Android ausgeliefert werden.

100Million_App_Downloads

Allerdings findet man auch klassische Consumer-Apps mit mehr als 100 Millionen Downloads. Erschreckend und faszinierend zugleich ist der Umstand, dass Apps wie Talking Tom Cat 2 Free oder Pou auf so viele Downloads kommen. Das zeigt, dass Smartphones eben nicht nur produktiv genutzt werden, sondern dem Nutzer durch Belanglosigkeiten unterhält. Das wird von den „Pro“-Nutzern gerne einmal vergessen.

Ebenfalls etwas überraschend ist, dass es nur eine einzige App aus dem Bereich Fotografie die magische 100 Millionen Grenze überschritten hat. Obwohl Smartphones immer mehr Kompaktkameras ersetzen und die erste Wahl für Schnappschüsse sind, scheinen die dazugehörigen Apps nicht so interessant zu sein. Könnte daran liegen, dass die meisten die Standard-Kamera-App verwenden, oder eben dass es zu viele gute Apps gibt, die sich dann die Downloads teilen.

Auf Wikibrains kann man sich noch durch die einzelnen Apps klicken, allerdings bringt dies bis auf die bessere Lesbarkeit keine weiteren Vorteile. Wie viele der aufgelisteten Apps befinden sich denn bei Euch auf dem Smartphone?



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Quelle: Reddit |
Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7337 Artikel geschrieben.