Dashlane: Passwortmanager mit neuer Optik und in deutscher Sprache

14. Januar 2016 Kategorie: Backup & Security, geschrieben von: caschy

dashlane1Password, EnPass, LastPass, KeePass und Dashlane – das sind so Passwortmanager, die man sicherlich genannt bekommt, wenn man nach einer Lösung fragt. Aufgrund seiner Offenheit besonders beliebt: KeePass. Doch auch die anderen Lösungen haben eine Daseinsberechtigung. Dashlane zum Beispiel reiht sich in eine Reihe mit LastPass, hier werden nämlich Passwörter auf Wunsch via Cloud synchronisiert. In meiner Wahrnehmung nutzen nur wenige Leute Dashlane, was sicherlich daran liegt, dass der Passwortmanager um einiges teurer ist als andere Lösungen. Die rein lokale und sync-freie Lösung ist zwar kostenlos, dürfte in der heutigen Zeit aber eher weniger Geschmack der Nutzer treffen.

Will man Nutzung auf allen Geräten mit Synchronisation, dann zahlt man auch schon wieder 40 Dollar pro Jahr. Nutzer dieser Lösung haben heute eine neue Version zur Nutzung bekommen: Dashlane 4. Das Update betrifft sowohl Windows, OS X, Android als auch iOS. Die Macher greifen nun auf allen Plattformen auf ein einheitliches Design zurück, ferner hat man bei Dashlane die Liste von Webseiten erweitert, bei denen man sein Passwort automatisch wechseln kann.

Dashlane

Richtig gelesen: Dashlane bietet so etwas seit längerem automatisiert an. Und für viele auch wichtig: Dashlane spricht nun Deutsch. Die Updates sind in den jeweiligen Stores zu finden, kostenlos kann man das Ganze ja ausprobieren. Ich hatte mir das Ganze mal eine Zeit angeschaut, fand es auch ansprechend, allerdings greife ich mittlerweile lieber zu Lösungen, bei denen die Passwörter nicht direkt beim Anbieter sind – und dies ist halt bei LastPass und Dashlane der Fall.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23918 Artikel geschrieben.