Dashlane: Passwort-Manager wechselt auf Wunsch die Passwörter aus

9. Dezember 2014 Kategorie: Backup & Security, geschrieben von:

Den Passwort-Manager Dashlane (Windows, OS X, iOS & Android) haben wir bereits vor ein paar Jahren vorgestellt. Hierbei handelt es sich um einen Passwort-Manager, der in der Grundversion kostenlos ist. Nutzt man die Premium-Features, so schlägt der Dienst mit 40 Dollar zu Buche – jährlich wohlgemerkt. Hier ist dann beispielsweise die Geräte-Synchronisierung und der Zugriff via Web mit drin.

Bildschirmfoto 2014-12-09 um 13.36.14

Ebenfalls bietet der Premium-Account die Möglichkeit, ein verschlüsseltes Cloud-Backup anzulegen. Ein nützliches Feature für alle Nutzer ist nun in einer ersten Betaversion hinzugekommen: das automatisierte Ändern von Passwörtern. So hat man Mechanismen eingebaut, um bei diversen Diensten automatisiert Passwörter ändern zu können. Eingeflossen sind US-Seiten wie Amazon, Dropbox, Box, Dell, AirBNB, Apple und viele andere.

Nutzer sollen so in Zukunft bei großen Diensten automatisiert ihre Passwörter komplex ändern können – und eben jene Passwörter können mit Dashlane verwaltet werden. Dashlane integriert hier die Techniken des aufgekauften Dienstes PassOmatic. Dashlane selber überwacht zudem dauerhaft PwnedList, um Nutzer schnell auf Dienste hinzuweisen, deren Nutzerdaten eventuell entwendet worden. Kein schlechtes Modell wie ich finde.

Man erinnere sich nur an Heartbleed und die Zeit, die man dafür aufbrachte, Passwörter zu ändern. Könnte mit Dashlane in Zukunft wegfallen – ein Klick ändert alles. Für die Bequemlichkeit zahlt man allerdings auch – mehr als bei LastPass beispielsweise. (via The Verge)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25442 Artikel geschrieben.