WhatsApp: Bald mit ähnlichem Feature wie Instagram Stories?

4. November 2016 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von: caschy

whatsapp artikel logoEs ist schon etwas schräg wenn man mitbekommt, dass ein Unternehmen zig Apps am Start hat und diese mit ähnlichen Funktionen ausrüstet. Aber nun, gibt ja auch Premium-Anbieter von Hardware, die ihr Geraffel unter anderer Marke vertreiben. Oder Mobilfunkanbieter. Facebook, WhatsApp und Instagram sind auch so ein Ding. Da hat man schon bei Instagram die Stories eingebaut und testet diese auch mit Facebook-Nutzern. Nun kommen offenbar auch noch ähnliche Funktionen bei WhatsApp hinzu. Dort nennt sich das Ganze bislang „Status-Updates“ in einem separatem Tab. Statt einem festgelegten Status kann der Nutzer so viele Status-Updates veröffentlichen wie er möchte.

Hype: Neue Livestreaming-App der Vine-Erfinder startet

3. November 2016 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_hypeVine gibt es bald nicht mehr, das Netzwerk mit den 6-Sekunden-Videos wurde von Twitter abgesägt. Die Macher von Vine haben aber bereits ein neues Projekt am Start, die Namensgebung ist mit Hype wohl auch ein Stück Wunschdenken. Hype reiht sich in die Reihe der Livestreaming-Apps ein, möchte aber mit diversen kreativen Funktionen punkten. Wie schwierig das Thema Livestreaming ist, sieht man beispielsweise an Meerkat (eingestellt) oder auch Periscope, das seit Facebook Live durchaus nicht mehr so beliebt ist wie noch zuvor. Was aber macht Hype anders oder im Idealfall vielleicht sogar besser?

Facebook Q3 2016: Viele Nutzer sorgen für starken Gewinnzuwachs im Jahresvergleich

3. November 2016 Kategorie: Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_facebookFacebook hat seine Zahlen für das dritte Quartal 2016, das am 30. September endete, veröffentlicht. Im Vergleich zum Vorjahresquartal konnte sich Facebook fast überall steigern, lediglich der eh schon kleine Posten von „Payments and other fees“ weist ein Minus von 3 Prozent auf. Spannend sind für uns natürlich in erster Linie die Nutzerzahlen, hier machte Facebook einen großen Sprung, was vor allem den mobilen Nutzern zu verdanken ist. Das sorgt dann auch dafür, dass die Sparte Mobile Advertising einen kräftigen Zuwachs erhält, 84 Prozent der erzielten Werbeumsätze fallen auf sie zurück.

Zusammenarbeit im Unternehmen: Microsoft Teams vorgestellt, ab heute als Preview verfügbar

2. November 2016 Kategorie: Social Network, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_microsoftMicrosoft hat mit Microsoft Teams ein neues Kollaborations-Tool für Office 365 vorgestellt. Es richtet sich an Business-Anwender und basiert letztendlich auf einem Chat, der die Zusammenarbeit vereinfachen soll. Vier Schwerpunkte bietet Microsoft Teams, einen Chat, einen Hub für die Zusammenarbeit, Anpassbarkeit auf einzelne Teams und die Sicherheit des Ganzen. Wem das Ganze bereits bekannt vorkommt, Anfang September gab es einen Leak von Skype Teams, dessen Screenshot erstaunlich nahe an denen von Microsoft Teams erinnern. Daraus wurde offenbar Microsoft Teams, an der grundlegenden Funktionsweise hat sich aber nicht viel geändert.

Signal: Android-Version erhält fast sichere Giphy-Integration

2. November 2016 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

signal-messenger-ios-icon-150Signal ist der sichere Messenger, der auch von einigen Lesern genutzt wird. Bei der Masse der Nutzer ist er allerdings noch nicht angekommen. Für wie wichtig man bei Signal allerdings die Privatsphäre der Nutzer sieht, zeigt sich an der aktuellen Integration von Giphy. Denn auch so eine „GIF“-Suchmaschine kann Informationen über den Nutzer preisgeben, was natürlich bei der Nutzung von Signal nicht gewünscht ist. Eine Suchanfrage wird logischerweise an die Giphy-Schnittstelle gesendet. Aus dieser Suchanfrage könnte man den Inhalt eines Chats ableiten, Whisper Systems erklärt dies anhand des Beispiels, dass man ein „ich bin aufgeregt“-GIF sucht.

Instagram bindet neue Funktionen fürs Online-Shopping ein

2. November 2016 Kategorie: Internet, Mobile, Social Network, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

artikel_instagramInstagram hat Blut geleckt und will in Zukunft beim Mobile-Shopping mitmischen: Ab nächster Woche testet die Plattform in den USA Möglichkeiten entsprechende Features einzubinden. 20 Hersteller / Marken aus den Vereinigten Staaten, darunter z. B. Kate Spade, JackThreads und Warby Parker. werden auf Instagram in den nächsten Wochen Beiträge zu ihren Produkten teilen. Jeder Post wird ein Ikon in der unteren, linken Ecke des jeweiligen Fotos beinhalten. Wer am Smartphone bzw. Tablet darauf tippt, kann Tags zu bis zu fünf Produkten und ihren Preisen einsehen. Die Tags lassen sich anschließend anwählen, um eine erweiterte Produktansicht zu öffnen.

Facebook Gameroom: Entwickler können Games aus Unity für Facebook exportieren

2. November 2016 Kategorie: Games, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_facebookEs tut sich was bei Facebook. Im August kündigte das Social Network die Zusammenarbeit mit Unity an, jetzt gibt es für Entwickler eine erste Developer-Version, die den Export von Spielen in die Facebook Gameroom Desktop App oder zu Facebook.com ermöglicht. Auf diese Weise sollen Entwickler es nicht nur leichter haben, Spiele zu entwickeln, sondern sie können auch besser von CPU und GPU Gebrauch machen und dem Spieler eine Synchronisation der Games über die App und auf Facebook erlauben. Ebenso können In-App-Käufe über die Gameroom-App gesteuert werden.

Nach dem Vine-Aus: Giphy erlaubt Import als GIF-Dateien

1. November 2016 Kategorie: Internet, Social Network, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

giphy_logo_square_socialIhr habt es vermutlich fast alle mitbekommen: Twitter hat beschlossen seine Videoplattform Vine zu schließen. Allerdings gibt es bereits einen Interessenten. So hat Pornhub bereits über eine mögliche Übernahme gesprochen. Momentan lässt sich aber nur schwer sagen, ob Pornhubs Angebot ironisch gemeint gewesen ist oder der Anbieter nackter Tatsachen tatsächlich abwägt sich Vine einzuverleiben. Nun gut, eine Weile könnt ihr die mobile App und die Website ohnehin noch verwenden und auch eure Videos sichern. Jetzt versucht zudem Giphy die Lage für sich auszunutzen: Ein Tool soll der Vine-Community helfen Content bei Giphy zu sichern.

Twitter testet Stummschalten von Wörtern

31. Oktober 2016 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Twitter LogoDer Kurznachrichtendienst Twitter steht vielleicht vor der Einführung einer neuen Funktion. Was sich für Benutzer des offiziellen Clients nach einer tollen Nummer anhört, ist für Anwender mit Dritt-Clients seit Jahren eine Selbstverständlichkeit. Kurzzeitig schaltete Twitter bei Benutzern die Möglichkeit frei, Wörter oder Hashtags stummzuschalten. So kann man bestimmten Themen recht einfach aus dem Weg gehen, sofern von den anderen Nutzern mit entsprechendem Hashtag versehen. Getestet hat Twitter hier offensichtlich erst einmal mit den iOS-Nutzern, zumindest sind es die, die die entsprechenden Meldungen und Screenshots gepostet haben.

Google Allo: Das ist das Ergebnis unserer Umfrage

31. Oktober 2016 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

google-alloMit Google Duo und Google Allo starteten in der letzten Zeit gleich zwei neue Kommunikationswerkzeuge von Google. Duo, die einfache App für die Videotelefonie – und dann Google Allo, der Messenger, der auch den Google Assistant mitbringt, mittlerweile sogar in der deutschen Sprache. Dieser soll im Einzelgespräch aber auch im Chat mit anderen Personen einen Mehrwert durch Wissen bieten. Wir haben unsere Leser gefragt, was sie von Google Allo – mittlerweile in Version 2.0 erschienen – halten. Wir gaben dabei acht Antworten vor, aus denen jeder Leser eine für sich passende heraussuchen konnte. Insgesamt nahmen 4.678 Personen an unserer Umfrage teil.



Seite 9 von 240« Erste...567891011121314...Letzte »