Apple könnte 2015 auf Yahoo oder Bing statt Google als Standard-Suchmaschine setzen

26. November 2014 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von:

Apple und Google sind Konkurrenten. Aus diesem Grund versucht Apple seit einiger zeit, sich weiter von dem Suchmaschinen-Riesen zu lösen. Angefangen hat dies mit der Entfernung der YouTube-App aus den System-Apps in iOS, weiter ging es mit Apple Maos, auch wenn dieser Versuch nicht so wirklich klappte und Apple sogar dazu brachte, Google Maps für frustrierte Apple Maps-Nutzer zu empfehlen. Nächstes Jahr könnte es der Standard-Suchmaschine in Safari an den Kragen gehen, dann laufen nämlich die Verträge mit Google aus.

5thAveHero_5x5_78_300dpi_111105-590x510

Das hören Microsoft und Yahoo natürlich gerne. Apple hat selbst keine Suchmaschine, ist auf den Dienst anderer angewiesen, um den Nutzern eine Websuche zu ermöglichen. Da Websuchen auch Werbeeinnahmen bringen, ist es logisch, dass die Google-Konkurrenten Microsoft und Yahoo scharf auf diesen Platz im Safari-Browser sind. Mit iOS 8 ermöglichte Apple die Nutzung von DuckDuckGo als Standard-Suchmaschine, dies erfordert jedoch einen manuellen Wechsel in den Einstellungen. Der Großteil der Nutzer wird die Suchmaschine nutzen, die von Apple direkt voreingestellt ist.

Aktuell dürfte Microsoft mit Bing die besseren Karten haben. Sucht man etwas per Siri, wird Bing für die Suche verwendet. Yahoo war ebenfalls schon einmal in iOS vertreten, sorgte für die Wettervorhersagen. Dies wird nun allerdings direkt von „The Weather Channel“ übernommen. Die Aktien-Daten stammen aber weiterhin von Yahoo. Yahoo hat wiederum auch den Vorteil, dass auch der Firefox Browser von Google zu Yahoo umgeschwenkt ist, was die Standard-Suche angeht.

2015 läuft der Vertrag mit Google aus, eine Änderung der Standard-Suchmaschine könnte also bereit mit iOS 9 auf die Apple-Geräte kommen. Wer das Rennen machen wird, oder ob Google nicht vielleicht sogar den Vertrag verlängert bekommt, ist zum jetzigen Zeitpunkt unklar.

(Quelle: The Verge)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.