Firefox: Yahoo wird neue Standard-Suchmaschine

19. November 2014 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von:

Suppenkuche-restaurant

Rumms – nach 10 Jahren und vielen Dollar wechselt die Standard-Suchmaschine im Firefox in den USA. Vom bisherigen Partner geht es nun zu Yahoo – ebenfalls eine Firma, die sich mit Suchmaschinen auskennt und zumindest in anderen Ländern – wie zum Beispiel den USA – eine andere Relevanz als in Deutschland hat. Fünf Jahre soll die strategische Partnerschaft erst einmal dauern und man darf sicher sein, dass Mozilla dafür ein paar Dollar einstreicht.

Die genauen Summen sind bislang noch nicht kommuniziert worden. Bereits im Dezember werden die US-Nutzer die Funktion wahrnehmen, selbstverständlich ist es weiterhin möglich, die Standardsuchmaschine von Firefox von Yahoo auf Google zu ändern. In Russland allerdings wird dieser Deal nicht greifen, hier ist Yandex der Partner der Wahl. Mozilla will weg von der globalen Vermarktung, hin zur lokaleren: „We are ending our practice of having a single global default search provider. We are adopting a more local and flexible approach to increase choice and innovation on the Web, with new and expanded search partnerships by country“


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25423 Artikel geschrieben.