Apple äußert sich zu verbogenen iPhones, neun Geräte betroffen

25. September 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von:

An keinem technisch affinen Menschen dürfte die Story rund um die verbogenen iPhones vorbeigegangen sein. Zu diesem Thema haben Sascha Pallenberg und ich heute noch einen Podcast aufgenommen, der morgen veröffentlicht wird. Einige Nutzer in Foren berichteten davon, dass ihr iPhone 6 Plus in der Hosentasche verbogen ist.iphone

In einschlägigen YouTube-Videos war zu sehen, wie sich das iPhone 6 Plus unter Krafteinwirkung verbog und aufgrund des verbauten Aluminiums in der Stellung verharrte. Gegenüber dem Nachrichtensender CNBC und anderen Medien äußerte sich Apple nun mit einem Statement.

“We chose these high-quality materials and construction very carefully for their strength and durability. We also perform rigorous tests throughout the entire development cycle including 3-point bending, pressure point cycling, sit, torsion, and user studies. iPhone 6 and iPhone 6 Plus meet or exceed all of our high quality standards to endure everyday, real life use.”

Apple selber nennt neun Geräte (aus mehreren Millionen!), die von der Problematik betroffen sein sollen – sicherlich sind es mehr, die mutwillig zerstört wurden – kann man ja via YouTube sehen. Ob Apples PR da weichwäscht, kann jetzt nicht nachvollzogen werden. Wie Sascha Pallenberg und ich in unserem Neuland Podcast auch schon sagten: es wird spannend zu sehen sein, wie sich die Geräte beim Kunden im Laufe der nächsten Wochen und Monate verhalten.

Nichtsdestotrotz lief es gelinde gesagt eher gar nicht rund bei Apple, denkt man nur mal an das fehlgeschlagene iOS-Update von gestern zurück, welches einige iPhones lahmlegte.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: recode |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25458 Artikel geschrieben.