Nach der Panne: Downgrade auf iOS 8.0

24. September 2014 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Gastautor

Wer (wie ich) den Fehler gemacht hat und sein iPhone 6 / iPhone 6 Plus auf iOS 8.0.1 aktualisiert hat, wird spätestens nach dem Update bemerkt haben, dass er unter Umständen keinen Mobilfunk-Empfang mehr hat und die TouchID-Funktion ausgefallen ist. Das betroffene Update wurde mittlerweile wieder von Apple zurückgezogen. Wer auf sein iPhone angewiesen ist, sollte sein iPhone nun wiederherstellen.

iOS8_249

So downgradet ihr euer iPhone 6 / iPhone 6 Plus wieder auf iOS 8.0:

1. Ladet euch die „IPSW“-Dateien vom Apple-Server: iPhone 6 PlusiPhone 6

2. Schließt euer iPhone via USB an euren Computer an und startet iTunes

3. Sichert eure Daten, nach dem „Restore“ ist euer iPhone komplett im Werkszustand!

4. Klickt ihr mit gedrückter „Option/Alt“-Taste (Mac) oder „Shift“-Taste (Windows) auf den „Wiederherstellen“-Button

itunes1

5. Wählt die eben geladene „IPSW“-Datei und wartet ab, bis die Software auf euer iPhone geladen wurde

Ihr solltet jetzt wieder iOS 8.0 auf eurem iPhone haben, der Touch-ID Sensor und der Zugang zum Mobilfunknetz sollten jetzt auch wieder funktionieren.

Alternativ, ohne separaten IPSW-Download (klappt leider nicht bei jedem):

Schritte 2 – 5 durchführen, allerdings dort ohne Tastenkombination auf den „Wiederherstellen“-Button klicken, da das Update nicht mehr verfügbar ist, sollte iTunes euch wieder iOS 8.0 anbieten.

Danach kann euer Backup wieder auf euer iPhone eingespielt werden.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: Gastautor

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1429 Artikel geschrieben.