Nach „Kein Netz“ und Touch ID-Fehler: Apple zieht iOS 8.0.1 Update zurück

Wer sich vielleicht wundert, warum er kein iOS 8.0.1-Update mehr angeboten bekommt, Apple hat die Downloads wieder entfernt. Interessanterweise nicht nur für die betroffenen Modelle, sondern für alle Geräte, die das Update erhalten hätten. Das Update beinhaltete ursprünglich viele Fehlerkorrekturen, enthielt aber auch gleichzeitig neue Fehler, die das iPhone 6 und iPhone 6 Plus keine Mobilfunkverbindung mehr aufbauen haben lassen. Auch funktioniert Touch ID nach dem Update nicht mehr.

iOS8_249

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Dann sollte ja ein downgrade nix im Weg stehen ?

  2. Downgrade geht nicht, iTunes sagt, dass die Firmware nicht kompatibel ist. Nur ein Laden der IPSW 8.0.1 und Restore über iTunes hilft.

  3. Und das bei ca. 5!!!!!!!! Geräten. Ich lach mich schlapp. Was soll Google bei mehr als 10000? Geräten sagen…..Das sagt alles…

  4. Da fragt man sich doch, ob die Ihre eigene Software auch testen. Solche gravierenden Fehler müssen doch sofort auffallen… Was ist denn da los?

  5. Super, so etwas sollte bei Tests ja wohl erkannt werden…
    Apple schlampt immer mehr und mehr!

  6. Hab‘ auf dem 5S und iPad mini Retina dieses Problem gehabt. Ich habe das Update gelöscht und warte nun erstmal ab…

  7. Update:

    Zumindest auf unserem iPhone 6 hat es funktioniert, die komplette Firmware herunterzuladen und das iPhone noch mal manuell aus iTunes heraus damit zu bespielen.

    Die iOS-Versionen für iPhone 6 und iPhone 6 Plus gibt es hier:
    iPhone 6 (8.0.1): http://appldnld.apple.com/iOS8/031-07540.20140924.b41vK/iPhone7,2_8.0.1_12A402_Restore.ipsw

    iPhone 6 Plus (8.0.1): http://appldnld.apple.com/iOS8/031-07519.20140924.FTHpb/iPhone7,1_8.0.1_12A402_Restore.ipsw

    Nachdem Ihr das iPhone mit dem Mac verbunden habt, müsst ihr mit gedrückter ALT-Taste auf „iPhone wiederherstellen…“ klicken und die Firmware-Datei auswählen. Denkt daran, vorher ein Backup (ebenfalls via iTunes) zu machen und den Haken bei „iPhone-Backup verschlüsseln“ zu setzen.

  8. So langsam verspottet sich Apple selber.

  9. Hab vorhin aktualisiert und weder Netz- noch TouchID-Probleme (5S). Puh 🙂

  10. Apple ist im Moment nicht gerade positiv in den Schlagzeilen. Solche Dinge hätte es zu Steve Jobs Zeiten nicht gegeben. Qualitätskontrolle??? Echtes Trauerspiel…

  11. habe auch die netz problem…was kann ich machen ??danke schon mal im viraus

  12. Wahrscheinlich funktioniert iOS 8.0.1 nur fehlerfrei, wenn man das U2-Album nicht deinstalliert hat… 😉

  13. 8.0 herunterladen und Wiederherstellen fertig. Der Server signiert auch die „alte“ 8.0, zum Glück. Ich habe es im DFU Modus gemacht…wenn schon den schon^^.

  14. Hmm, soll man da jetzt noch Salz in die Wunde …. ?

    Hab gehört nächste Woche soll es auch ein Gehäuse-Update geben … über iTunes und erstmal nur für Leute mit 3D-Drucker. 🙂

  15. Tja, die Fehlkonstruktion mit dem billigen Blechgehäuse lässt sich leider nicht so schnell zurückziehen wie ein verkorkstes Update.

  16. iPhone 5s, zum Glück keine Probleme mit 8.0.1.

  17. #updategate 🙂

  18. Was soll denn das Gemecker, das ist doch kein Fehler?! Apple hat heute einfach neue iPods released! 😉

  19. schon seltsam. wir reden hier ja nich von einer kleinigkeit wie displayhelligkeit. es verwundert stark, dass so ein fataler bug trotzdem veröffentlicht wird. ohne applebashing betreiben zu wollen aber vllt muss man vom blinden vertrauen abrücken und erstmal abwarten bevor man kauft/runterlädt

  20. Wenn Apple jetzt normal, weil fehlerbehaftet wird, und nicht mehr perfekt ist, was kaufe ich denn dann in Zukunft??? Samsung etwa…?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.