360° – wenn Google so arbeiten würde

4. August 2009 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Vieles was TechCrunch berichtet interessiert mich weniger. Ich kann oftmals nichts mit irgendwelchen gehypten Web-Startups anfangen, von denen man nach zwei bis drei Monaten eh nichts mehr hört. Ein Beitrag hat allerdings mein Interesse geweckt. Das dort gezeigte Video hat mich so geflasht, dass ich es euch einfach auch mal zeigen wollte. Stellt euch mal vor, Google würde statt der drögen Street-View-Kameras Gerätschaften einsetzen, wie die Niederländer von yellowBird es in Ihrem Projekt machen?

Das ist doch wohl der Hammer, oder? Man ist irgendwie mittendrin. Nachtrag: sowas gibt es auch schon länger und fast noch cooler.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25418 Artikel geschrieben.