Firefox: Die Rückkehr der Tab-Vorschau

Über ein Jahr ist es her, da berichtete ich von dem neuen Feature, welches Benutzer von Firefox „bald“ bewundern hätten sollen. Nun benutzen die meisten von euch (und ich auch) die aktuelle Version 3.5.2 von Firefox und können immer noch nicht auf das schöne Aussehen des Tab-Switching-Features zurückgreifen. Nicht dass ich es sonderlich schlimm finden würde, schließlich nutze ich die Möglichkeit des Tab-Switchens per Shortcut STRG+TAB eh nicht. In den neuen Nightly ist es aber nun wieder einschaltbar: die visuelle Tab-Vorschau:

tabswitchfx36

Benutzer der aktuellen Nightly müssen nur per about:config den Schlüssel browser.ctrlTab.previews per Doppelklick von false auf true setzen. Die Frage ist natürlich: bietet dieses Feature einen Mehrwert für euch? Ich bin bisher immer ohne STRG+TAB klar gekommen, da ich niemals unendlich viele Tabs aufhabe, beziehungsweise mich am Tab-Text orientiere und den gewünschten Tab dann per Maus anwähle.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. Hansestadt says:

    Finde ich unnötig und schlecht implementiert. Bedeutet nur einen zusätzlichen Griff zur Tastatur und bringt keinen nennenswerten Mehrwert…

  2. Aufgrund installiertem Mouse Gestures Redox und Tree Style Tab brauche ich nie STRG+Tab und somit auch nicht diese Vorschau. Und wenns hart auf hart kommt (sprich sehr viele Tabs offen sind) würde ich eher die offenen Tabs mit einem Suchstring durchsuchen anstatt mir Vorschaubilder reinzuziehen (was bei der Menge an Tabs sowieso umständlich wär).

  3. auch ein Gast says:

    …gibbed auch als Addon:

    http://www.foxtab.com/

  4. Mit LastTab kann man die Funktion in Firefox 3.5.x nachrüsten. Wenn es nur funktionieren würde. Ich bekomme nur eine Linie zu sehen. Ist schon blöd.

    Funktioniert bei euch LastTab mit Firefox 3.5.2?

    Ich werde mir eine portable Testversion von Firefox 3.6a1 basteln, wenn es fertig ist.

  5. Hmm, ich sehe in diesem Feature ebenfalls keinen Vorteil, also wird es nicht genutzt.
    Der Text der Tabs reicht mir völlig aus.

  6. Shortcuts sind generell was feines z.B. Windows + R oder Windows + Pause oder aber Strg + C und Strg + P, Richtig gemein ist hingegen Alt + linke Shift 🙂

    Strg + Tab (bzw. Strg + Shift + Tab) nutze ich selbst schon häufig, weil ich nunmal kein Mausschubser bin und meist beide Hände auf der Tastatur habe. Die Visuelle Umsetzung finde ich allerdings daneben, reicht wenn Windows (Alt + Tab) das schon so macht.

    Andere Programme mit Tab-Unterstützung nutzen genau diesen quasi Standard-Shortcut (z.b. Notepad++, TeXnicCenter, Visual Studio, …)

    Strg + W bzw. Alt + F4

  7. Strg + W bzw. Alt + F4 wird zum Schließen benutzt!!!

  8. Nach versehentlichem Drücken der Combo Strg + W einfach den Tab mit Strg + Shift + T wiederherstellen.

  9. Eine Übersicht der Tabs in Form von Thumbnails finde ich auch sehr hilfreich. Für Firefox gibt es dazu schon länger ein gutes Addon:
    http://www.erweiterungen.de/detail/Firefox_Showcase/

  10. Ich hab zu Firefox-Zeiten eigentlich dauernd den Strg-Tab Shortcut benutzt. Wäre der nicht so unzuverlässig im Safari würde ich den da auch benutzen, aber irgendwie funktioniert er nur unregelmäßig bei mir

  11. Ich hab’s bis jetzt noch nicht gebraucht und werd auch in Zukunft ohne diese Funktion glücklich sein.

  12. Hmm, warum nicht? Ich fand es sogar etwa schade, das es wieder rausgenommen wurde.
    Hat aber immer noch einem entscheidenden Nachteil.
    Es werden nur die Tabs des aktuellen Fensters angezeigt, oder?
    Richtig sinn würde das erst machen, wenn dort alle Firefox Fenster und Tabs zusammen gefügt und angezeigt werden.

    Übrigens „foxtab“ ist mir zu schwerfällig und zu kompliziert.

  13. Ich brauchs auch nicht. Kannte die Tastenkombi noch nicht mal, da die Maus in diesem Fall einfach schneller ist.

  14. hi,

    ich habe die aktuelle Version 3.5.2 und bei mir war es schon auf true gesetzt, aber es wird trotzdem nicht angezeigt.

  15. Dieses ‚Feature‘ ist für mich so überflüssig wie ein Kropf.

  16. Dieses Feature stört mich eher in meiner Arbeitsweise am PC!
    Von daher hab ich den Befehl jetzt schon einmal vorsorglich auf false gesetzt. 😀

  17. @ronnie: Wird ja auch erst in 3.6 kommen. Steht ja auch im Text. 🙂

  18. Mhm,
    wenn ich an einem „normalem Desktop“ sitze, finde ich es relativ unwichtig. Dann nutze ich aber auch seltener Shortcuts (so z.B. auch die Alt+Tab in Windoof).

    Interessant werden solche Tastenkombis jedoch dann, wenn man eben keine Maus zur Verfügung hat, etwa an einem Netbook oder Laptop. Dann kann man über solche Kombinationen sehr schön und schnell navigieren, oftmals eben auch schneller als mit dem Touchpad erstmal zum Button für die Übersicht („Alle Tabs auflisten“) zu gehen.
    Hier ist so eine Funktion absolut sinnvoll.

    Diese Funktion nun dem visuellen Stil von Vista anzupassen, ist sicher auch keine schlechte Idee, da die Masse nunmal eben dieses Betriebssystem nutzt und kennt. Ich persönlich würde mir ja von einem Open Source Projekt mehr Innovationsgeist wünschen – also eine neue, innovative Herangehensweise.
    Letztlich zählt aber nur, dass die Funktion einfach und schnell zu nutzen ist. Lange Ladezeiten der Vorschaubilder, unzuverlässiges Arbeiten der Funktion, etc passen da nun nicht rein.

    Fazit…
    Ich würde die Funktion nicht von vornherein verteufeln. Es kommt eben immer auf das Nutzerverhalten an. Wenn an keine Maus zur Verfügung hat (und das vllt sogar regelmäßig), wird man eher auf Shortcuts zurück greifen – und da wird eine solche Funktion sinnvoll sein.
    „Otto Normalsurfer“ wird wohl eher mit einer Maus unterwegs sein und dieses Feature nicht nutzen – das ist dann aber auch in Ordnung.

  19. Statt Ctrl+Tab nutze ich immer Ctrl+Bild +/- um zwischen Tabs zu switchen. Finde ich irgendwie natürlicher zu bedienen und geht in beide „Richtungen“.

  20. Also die Bildvorschau brauche ich auch nicht…STRG+TAB kannte ich bis eben auch nicht.
    Allerdings benutze ich sehr häufig STRG+ um schnell auf ein bestimmtes TAB zuzugreifen. Wer meint, dass das sinnlos sei, der hat den Benefit einfach nicht erkannt.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.