Xiaomi Mi 10 Ultra wird am 11. August 2020 vorgestellt

Ich hatte schon darüber berichtet, dass Xiaomi 1m 11. August 2020 ein Event angesetzt hat. In dessen Rahmen will der Mitbegründer des Unternehmens, Lei Jun, auch über das zehnjährige Jubiläum des Herstellers sprechen. Einen Blick in die Zukunft wird man aber auch werfen. Zudem steht nun fest, dass ein neues Smartphone vorgestellt wird.

Xiaomi will der Welt am 11. August nämlich das neue Mi 10 Ultra vorführen. Es dürfte noch über dem Xiaomi Mi 10 Pro stehen, das ihr im Beitragsbild seht – hier findet ihr Caschys Erfahrungsbericht von „damals“. Ursprünglich stand auch als Gerätebezeichnung Mi 10 Pro+ im Raum. Wie eine PR-Mitarbeiterin von Xiaomi via Twitter bestätigt hat, soll das neue High-End-Smartphine jedoch auf den Namen Xiaomi Mi 10 Ultra hören. Da bin ich durchaus auf die Spezifikationen gespannt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. mi 10 pro startpreis 1000€
    ultra startpreis 1200€
    nein
    danke

    • tartaros84 says:

      Bieten die den wenigstens einen besonderen Support aller Apple oder warum trauen die sich solche Preise aufzurufen?
      Also Garantieabwicklung innerhalb von 3 Tagen oder 5 Jahre Software Updates?

      • Nein, tun sie leider nicht, Updates tröpfeln selbst bei den Flagships nicht mehr regelmäßig ein. Sehr bedauerlich

      • Die Hardware spielt nicht nur in der obersten Klasse, sondern Xiaomi gibt dort zum Teil den Ton an. Xiaomi hat sich als Marke etabliert, warum dürfen sie nicht den gleichen Preis aufrufen wie Samsung oder Huawei? Updates kommen relativ zeitnah und für mind. zwei „major OS releases“.
        Gibt ja zum Glück weiterhin genug Alternativen, bei denen du nur wenig Abstriche machen musst und der Preis 50-75% geringer liegt.

    • Woher kommen die Preise ?

  2. Smartphine?

    Wie eine PR-Mitarbeiterin von Xiaomi via Twitter bestätigt hat, soll das neue High-End-Smartphine jedoch auf den Namen Xiaomi Mi 10 Ultra hören.

  3. Wolfgang D. says:

    Oh, lange keine Neuerscheinung von den Bunnys gesehen.

    Huawei hat wenigstens verstanden, dass Mondpreise mit entsprechendem Support einhergehen *müssen*. Bei den Updates passt es ja mittlerweile bei Xiaomi und gleichziehen, kicher.

    • Hat Huawei noch irgendwelche Relevanz auf dem Markt? Durch die fehlenden Google Dienste haben sie garkeine Möglichkeit mehr die Preise hochzuhalten

      • Wolfgang D. says:

        @Eve „Huawei noch irgendwelche Relevanz“

        Für mich nicht. Nur, wer bin ich schon.

        Aber gerade neulich waren doch wieder laute Jubelrufe zur Marktpositionierung zu lesen. Nur lautes Pfeifen im dunklen Wald?

Schreibe einen Kommentar zu Eve Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.