Xiaomi Mi 10 Lite: Neues Mittelklasse-Smartphone für 349 Euro

Kleine Überraschung bei der Vorstellung der Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro: Xiaomi hat auch noch das Xiaomi Mi 10 Lite aus dem Hut gezaubert. Es wird in Deutschland 349 Euro kosten. Zu den Eckdaten zählen der Qualcomm Snapdragon 765G und ein OLED-Display mit 6,57 Zoll Diagonale und 2.400 x 1.080 Bildpunkten.

Das Xiaomi Mi 10 Lite setzt auf einen Akku mit 4.160 mAh und lässt sich mit 20-Watt-Schnellaufladung wieder flott machen. Xiaomi spricht zudem von LPDDR4X-RAM und UFS-2.1-Speicherplatz. Die Quad-Hauptkamera soll mit 48 Megapixeln aufwarten – zu den anderen drei Sensoren fehlen noch Informationen.

Sobald uns das komplette Datenblatt des Xiaomi Mi 10 Lite vorliegt, reichen wir es nach.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Warum ist 6,6 Zoll das neue 6 Zoll – es ist zum jammern. Hier scheint grad jedes Mittelklasse Smartphone 6,6 Zoll zu bekommen.

  2. Attraktive Preisgestaltung, da muss aber etwas sehr wichtiges fehlen sonst wird das mi10 zum Ladenhüter

  3. Für 349€ ist das hier nicht nur eine Alternative, sondern sogar eine sichere Nummer!!!

    Hatte bisher immer nur Flagschiffe aber das hier könnte mein nächstes Smartphone sein.

    Übersehe ich etwas?

  4. Würde da auch ehr auf das k30 pro warten. Weil Notch ist nicht so meins.

  5. warum nehmt ihr kein Xiaomi Mi A3 ?

  6. Weil das A3 zum einen schon mal nur ein HD+ Bildschirm hat….

Schreibe einen Kommentar zu Sepp Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.