WSCC: Sammlung nützlicher Tools für den Admin

WSCC, das steht für Windows System Control Center und beherbergt die ultmative Schaltzentrale. Das ist keinesfalls übertrieben: die Software bündelt viele, bereits oft vorgestellte Programme aus dem Hause Nirsoft und den SysInternals von Microsoft. Noch besser, das Programm kann als portable Version heruntergeladen werden. Des Weiteren steht ein Updater bereit, mit dem ihr ganz einfach die Tools auf den aktuellen Stand bringen könnt.

WSCC - Windows System Control Center 1.8.1.0 (Portable)

Ich kann euch sagen: es gibt nichts besseres. Ihr müsst nicht mehr unnötig die einzelnen Tools zusammen wühlen und auf dem aktuellen Stand halten, das alles könnt ihr mittels WSCC realisieren.

Kleines Beispiel gefällig? Passwörter auslesen ist ja immer ein Thema. Also ganz einfach mal in die Suche des WSCC „Password“ eingeben.

WSCC - Windows System Control Center 1.8.1.0 (Portable)-2

Ihr findet nun eigentlich für jedes Art des Passwort-Auslesens ein Programm. Sei es Google Chrome, der Internet Explorer, Netzwerk-Kennwörter, E-Mail-Programme und und und.

Von euch häufig genutzte Tools könnt ihr in eine eigene Kategorie Favoriten legen – schneller Zugriff garantiert.

WSCC ist meiner Meinung nach eines der besten Programme für den (Hobby-) Administrator. Die kostenlosen Tools von NirSoft und SysInternals (Microsoft) gehören zu den Besten, die das Netz zu bieten hat. Durch das Windows System Control Center habt ihr alle Tools auf einem Blick und die Möglichkeit direkt zu aktualisieren. Besorgt euch am besten die portable Version, dann könnt ihr das Schweizer Taschenmesser auch immer auf eurem USB-Stick haben. Mit nicht einmal 50 Megabyte für das Komplettpaket inklusive aller Tools gehört es zu den Leichtgewichten wenn man die Funktionen und Möglichkeiten bedenkt. Must Have!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

56 Kommentare

  1. Cool, ich werde es nachher mal auf meinem Netbook ausprobieren. Gibt es auch eine deutsche Variante?

  2. Nir Sofer bietet in seinem Blog nun eine ähnliche GUI in einer Beta-Version an. Der NirLauncher enthält bereits 100 Tools von NirSoft. Die Sysinternals Suite ist auch integrierbar. Per F3 oder F4 kann man zwischen den Suiten umschalten. Evtl. auch mal zum Vergleich interessant. Denke dennoch das WSCC deutlich komfortabler ist ;-).

    @GHEM

    Gehe bitte davon aus, das die Meldungen Deines Anti-Viren-Programms False Positives sind. Nir Sofer hat in seinem Blog einen sehr interessanten Artikel dazu verfasst. Antivirus companies cause a big headache to small developers.

  3. Super, vielen Dank. Das wird sofort für den Notfall-Einsatz bei Windows-Bekannten als portable Version getestet.

  4. @MaxFragg: hab auch z.Zt. AVG free
    Wenn das Pop-Up mit dem Fund kommt: die einzelnen Zeilen mit der rechten Maustaste anklicken und „Ausnahme hinzufügen“

  5. Sehr cooles All-In-One tool, dagegen ist TuneUP ja mist …das Kürzel WSCC hab ich zwar zuvor schonmal gehört, wusste aber nie was mit anzufangen

    Mein Heimkino: http://bunaldinho.heimkino.info

  6. @Ulf: Du kannst das mit TuneUp nicht vergleichen, ist was völlig anderes.

  7. Hallo, schaut Ihr mal auf link text

    . Ahnlich wie WSCC lässt sich aber besser konfigurieren.

  8. Mit avast! NULL Virus-Meldungen.

    Ist auch mit größtter Wahrscheinlichkeit die bessere Wahl.

  9. 1000 dank, genau sowas habe ich gesucht!

  10. LokiBartleby says:

    @MaxFragg
    Um ein generelles „Meckern“ seitens AVG zu unterbinden hilft nur eins: AVG deinstallieren.
    Bei solchen Tools sollte ein Programm wie AVG meiner Meinung nach etwas melden.
    Was aber hilft: die AVG Ordnerüberwachung für den Programmordner des Tools deaktivieren bzw. entsprechende Ausnahmen in AVG definieren.

  11. Zu AVG:

    Man kann im Bedrohungsfenster Ausnahmen angeben. Rechtsklick drauf und dann im Kontextmenu.

  12. … und schon installiert. Danke für den Tip!

  13. Gibts die Tools auf http://www.nirsoft.net auch alle gesammelt in einem zip Archiv? Ich hab grad gesucht und gesucht… Alle einzeln downloaden is ja blöd…

  14. Hi,
    hier eine Download-URL für ein Freeware-Programm namens „Nirsoft Installer“: http://smithii.com/nirsoft_installer
    Man kann die 10 „besten“, Gruppen oder manuell einzelne Tolls antackern und downloaden lassen. Mehr habe ich noch nicht getestet. Aber besser als manuell selbst downzuloaden (bei Nirsoft).
    Gefunden via Google „nirsoft utilities +all download“.

  15. hört sich interessant an, werd ich mal ausprobieren, danke

  16. Hat jemand von euch die 3 Programme verglichen?
    – WSCC danke für den Tipp caschy
    – LiberKey
    – Codysafe

  17. Jap, genial geiler Fund 🙂
    thx a lot

  18. ganz nett, schade, dass das windows ressource kit da nicht auch integriert ist.
    da sind auch viele nützliche tolls drin.
    zb Remap key. das tool um die häßliche Caps-Lock taste loszuwerden.
    robokopy klasse kommandozeile kopier tool
    und linkd zum anlegen von ntfs-hard-links

  19. Danke für den Tip Caschy!

    So’n Prog hatte ich noch gesucht. THX.

  20. Goil ;-))

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.