Windows 10: Upgrade kommt nicht? Microsoft hat eine Troubleshooter-App

get-windows-10-app-troubleshooter-pic2_thumb

Während in Villarriba schon Windows 10 genutzt wird, wartet man in Villabajo noch auf das kostenlose Upgrade. Für viele vielleicht ärgerlich, wollten sie doch am ruhigen Wochenende die Rechner auf den aktuellen Stand bringen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch nicht angekommen ist, kann einige Gründe haben. Einer meiner Rechner wollte auch nicht das Upgrade automatisch herunterladen, hier war es der Fall, dass Windows 7 einfach nicht alle Updates hatte.

>>Windows 10 Clean Install und die Lizenzübertragung<<

Aber es kann auch sein, dass man einfach noch nicht dran ist, erst wurden Windows Insider versorgt, dann verteilte man das Upgrade in Schüben – erst kürzlich ließ man seitens Microsoft UK verlauten, dass das Upgrade noch Tage oder Wochen benötigen kann, bis es bei den ganzen Nutzern ankommt. Aber – es führen bekanntlich viele Wege nach Rom, beziehungsweise zu Windows 10. Sollte nicht einmal die Benachrichtigung zum Upgrade erschienen sein, so hilft ein kleines Script, um den Spaß zu erzwingen. Hiermit kann man wenigstens sicherstellen, dass die Reservierung durchgeführt wird.

Sollte alles nicht helfen, so kann man sich vielleicht einmal den Windows 10 Troubleshooter anschauen. Diese kostenlose App von Microsoft schaut nach, wo es in eurem System haken könnte – und gibt dann weiterführende Informationen. Den entsprechenden Knowledge Base-Artikel mit der Downloadmöglichkeit findet ihr hier. Ansonsten, wenn ihr nicht warten wollt – macht euch keinen Kopf, schaut, dass alle Updates auf eurem Windows 7- oder Windows 8.1-System installiert sind und besorgt euch dann die Windows 10 ISO / das Media Creation Kit und installiert Windows 10.

Auch zum Thema:

(via intowindows)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. og. Tool läuft hat einen bug, denn obwohl alle Updates eingespielt und das icon angezeigt wird, hatte ich aus Jux og. Tool laufen lassen und dies meldet, dass KB29.. nicht installiert sei, obwohl im Gegenzug unter installierte Updates es sehr wohl mit Datum 28.07. drin steht.

    In Sachen automatisches Update sollte sowies Media Creation Kit vorgezogen werden.
    Bekannte mit Win 8.1 konnte Upgrade nicht ausführen, da angeblich Prozessor nicht NX tauglich, was ja nicht sein kann, sonst würde 8.1 nicht laufen. Erst das Media Creation Kit konnte Abhilfe leisten 😉

  2. Habe am WE sogar eine EeePC bei dem sich der RAM nicht mal aufrüsten lässt (gab da mal eine Version mit 1GB-fest verlötet) von w7starter auf win10 upgedatet und sogar aktiviert bekommen obwohl das Kompalitäts-Tool mir vorher gesagt hat das die Bildschirmauflösung nicht reichen würde.
    Das Ding läuft erstaunlich passabel und macht sogar Videos bis 720p flüssig.
    Das schafft mein „großer“ mit w10 in der virtualBox nicht und die Box bekommt immerhin einen i7 und 4GB zum arbeiten auch wenn für video wie beim kleinen eben nur 256mb bleiben.

  3. Ich hab‘ mir einfach die ISO heruntergeladen. Spart auch Bandbreite, wenn man mehr als einen Rechner upgraden will.

  4. Win7 Reserviert
    Iso gezogen
    Iso mit 7zip entpackt und auf setup.exe geklickt.
    3 PC am WE auf Win 10 gebracht ohne warten.

  5. Das ist doch schon wieder so ein Witz……Microsoft hat es nicht drauf !!! Und wird es nie haben! Hab diese we 3mal versucht den kack zu installieren….

  6. Ich hab’s auf meinen zwei PCs per USB-Stick gemacht. Ging alles problemlos.
    Tipp: setup.exe direkt vom USB-Stick unter Windows ausführen, nicht vom Stick booten.
    Wissen die meisten wahrscheinlich eh, aber mir war das nicht bekannt, dass es auch so gehen kann, bzw. hier sogar muss. 😛

  7. Bei mir hatte ich keine Chance dieses Trayicon zu bekommen. Diese Troubleshooting-App hat mir fehlende Updates ausgespuckt, obwohl ich wirklich jedes relevante Update vorher noch manuell re-installiert hatte.
    Also ISO runtergeladen, mit WINCDEMU gemountet und Win10 installiert. Hat einwandfrei funktioniert.

  8. Vielleicht ganz gut, noch zu warten, bis alle Bugs weg sind. Ich habe mit dem Media Creation Tool geupdatet, weil es nicht automatisch bei mir ankam, jetzt habe ich keine Internet-Verbindung mehr, weil es wohl ein Problem mit den Treibern für den Realtek-Chip der Netzwerkkarte gibt. Sie wird korrekt im Gerätemanager angezeigt, wenn ich aber eine Verbindung herstellen will, kommt nur: „Keine Netzwerkhardware gefunden“. Traurig, dass so etwas passieren kann.

  9. Ich habe wie wohl die meisten mit der ISO installiert. Auf dem Laptop kein Problem. Auf dem Desktop wollte er auch zunächst nicht in das Netz. Hab dann nachgeschaut welcher Baustein auf dem Mainboard verbaut ist. Am Laptop den richtigen Treiber gesaugt und der Desktop kommt nun auch in das Netz.

  10. @ Bernhard: Falls das eine Antwort auf meinen Kommentar war: Danke. Habe ich natürlich auch versucht, ohne Erfolg.
    Soll jetzt hier aber nicht in einen Fehlerthread ausarten, Thema ist ja ein anderes. Eigentlich wollte ich nur warnen, vielleicht habe ich W10 eben nicht ohne Grund noch nicht automatisch bekommen.

  11. @Kulterer: Nein, das war keine Antwort auf deinen Kommentar – nur ganz allgemein. Das war beim Wechsel auf Vista aber ganz genau so – die meisten Hardwarehersteller haben es einfach nicht geschafft (bzw. wollten es nicht schaffen) neue Treiber für Vista zu proggen. Und jetzt haben wir wieder dasselbe. Hierfür MS aber die (alleinige) Schuld zu geben halte ich für falsch. Vielmehr sehe ich hier als erstes die Harwarehersteller in der Pflicht Treiber am Tag X bereitzustellen.

  12. @caschy: media creation tool und gut ist. Gestern erst von einem frischem Windows 8. 0! mit dem mct updated. Erfolgreich. 8.0 ohne updates, ganz frisch.

  13. Hatte anfangs auch Probleme, das Update von einem ISO zu installieren, was aber wohl daran lag, dass irgendwas auf meiner Windows 8.1 Installation nicht mehr richtig lief. Also, Backup gemacht, Windows 8 frisch installiert, Windows 10 darüber, Seriennummer ausgelesen und das Ganze dann clean installiert. Davor habe ich noch nach den aktuellsten Treibern für Windows 10 geschaut. Alle internen Komponenten wurden aber sofort erkannt, ebenso laufen Maus/Tastatur, Drucker, externe Festplatten, Smartphone etc…

    Hatte übrigens reserviert, und heute bekam ich ein Mail, dass mein Upgrade in den nächsten Tagen oder auch Wochen bereit ist. Na, hat sich ja erledigt…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.