Windows 10: 1,5 Millionen registrierte Vorab-Nutzer der nächsten Windows-Version

Windows 10

Nächstes Jahr wird Windows 10 veröffentlicht, ein Betriebssystem von Microsoft, das auf allen Geräten laufen soll, damit der Nutzer immer die gleichen Voraussetzungen hat, egal ob auf Smartphone, Tablet oder Desktop PC. Seit 1. Oktober kann man die Technical Preview von Windows 10 installieren und wie Microsoft verkündet, nutzen diese Möglichkeit auch recht viele Menschen. 1,5 Millionen Teilnehmer am Windows Insider Programm gibt es, die die Technical Preview nutzen. 450.000 von ihnen, also knapp ein Drittel, verwendet die Vorabversion sogar täglich. Auch wird die Preview intensiver genutzt als alle bisherigen Vorab-Versionen neuer Windows-Versionen. Am 21. Januar wird Microsoft ein Event abhalten, das neue Informationen zu einem Start von Windows 10 liefern wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. OK, die aktuelle Windows Version ist nicht so der Burner, aber mit der nächsten Version wird alles besser, versprochen! 450.000 Fliegen können nicht irren.
    – bekannte Microsoft Strategie seit Windows 1.0

  2. @digitreo: Wie war dein Tag?

  3. Ich bin einer der 450.000 und am Server harter Linux-Vertreter, am Desktop liegt meine Präferenz aber bei Windows 8.1 mit Start8. Deshalb freue ich mich schon wie Bolle auf die 10 und die DevPreview macht schon in diesen frühen Stadium Spaß. Als Zweittelefon habe ich mir sogar noch ein Nokia 930 gekauft, das ist so nahtlos ins Office und heimische Windows integriert das ich meine Dokumente und OneNotes immer dabei habe und alle andere Programme wie EverNote mittlerweile nicht mehr nutze. M$ macht schon irgendwas richtig. Hoffentlich liest das niemand den ich früher zu Linux missionieren wollte 😉

  4. Jetzt noch so seistungsstarke Handys und nen Dock fürs Büro, das könnte nice werden mit Windows (ja, ich weiß, gibts mit Ubuntu schon).

  5. Die Techpreview von Windows läuft halt. Ich merke nicht wirklich einen Unterschied zu Windows 8.1, da ich ausschließlich den Desktop nutze. So richtig nützlich finde ich das neue Startmenü nicht. Die „Apps“, die da angezeigt werden hab ich wie bei Windows 8.1 noch nie angeklickt. Die machen das neue Startmenü nur unnötig breit. Ach ja, diese sanften „Fenstereffekte“ sind ganz nett.

  6. Gleiches System für alle Geräte? Bekommen wir jetzt x86 auf Smartphones? Anders wäre es sinnfrei, wenn man doch nicht die gleichen Apps auf PC und Mobilgerät abspielen kann

  7. Ich freu mich auch schon drauf und bevorzuge auch Windows 8.1! Vermisse es an jedem XP & 7 Rechner. Gibt bei uns auf der Arbeit noch XP ( Absprache mit Windows)

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.