Windows 8 Upgrade: Clean Install funktioniert

Die häufigste Frage in den letzten Tagen an mich bezüglich Windows 8? Wie funktioniert das mit dem Windows 8-Upgrade, wenn ich mal neu installieren muss? Muss ich wieder mein altes Windows vorab installieren oder mich irgendwie als Besitzer einer Lizenz ausweisen?

Was sagt Microsoft? Das: „Beim Ausführen eines Upgrades von einer DVD muss beim Starten des Upgrades Windows auf dem PC ausgeführt werden.“. Was sage ich? Möööp – geht (bei mir) auch so.

Zuerst einmal muss folgendes bedacht werden: sobald ihr das Upgrade auf Windows 8 erstmals aus Windows heraus installiert, passieren mehrere Dinge. Mit der erstmaligen Installation habt ihr quasi eure „Altlizenz“ bestätigt. Ich behaupte mal, dass ihr in Zukunft nicht oft Windows neu installieren müsst, denn Windows 8 hat tolle Sicherheitsmechanismen.

Ein doppelter Boden namens Werkszustand ist nämlich inklusive. Wie ihr Windows 8 frisch bekommt, beschrieb ich in den Funktionen von Reset und Refresh, vielleicht ein Beitrag, den man im Hinterkopf haben sollte.

Was aber, wenn ein neuer PC frisch installiert werden muss? Oder die Festplatte kaputt ist und man kein System-Backup hat? Kann man mit der Windows 8 Upgrade-DVD eine Clean Install durchführen? Ja! Wenn ihr nämlich beim erstmaligen Upgrade eine ISO-Datei oder einen USB-Stick erstellt habt, ist alles tutti.

Einen Windows 8-Key habt ihr ja eh gekauft, den solltet ihr bereit halten. Falls ihr schon Windows 8 installiert habt und keinen ISO-Datei oder den Stick erstellt habt: nicht schlimm! Der Microsoft Downloader für Windows 8 lädt nach Eingabe der Seriennummer Windows 8 noch einmal herunter und dann gebt ihr halt an, dass ihr eine ISO-Datei oder einen bootbaren USB-Stick erstellen wollt.

Der Stick ist bootfähig und von diesem könnt ihr einen PC mit leerer Festplatte starten. Die ISO muss erst bootfähig auf eine DVD gebrannt werden. Geht mit einem der hier genannten Brennprogramme in Windeseile. Die Upgrade-DVD / der Stick verhält sich dabei wie eine normale Vollversion und lässt sich auf einer nackten Festplatte installieren, habe ich gerade selber getestet. Ich hoffe, diese Information hilft euch. Clean Install (Neuinstallation) auch ohne Vorhandensein einer Vor-Installation möglich. Wer es noch nicht gelesen hat: das Windows 8 Media Pack gibt es derzeit kostenlos.

Wer Probleme bei der Aktivierung hat, sollte dieses hier ausprobieren (danke Deskmodder):

– Regedit starten (WIN+R drücken, regedit eintippen)

– Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE/Software/Microsoft/Windows/CurrentVersion/Setup/OOBE besuchen

– MediaBootInstall von 1 auf 0 setzen

– Unter Windows wieder WIN + X drücken, um die Eingabeaufforderung als Administrator zu starten

– slmgr /rearm eintippen

– einen Neustart durchführen

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

180 Kommentare

  1. Kann ich bestätigen, rennt so seit heute morgen. *G*

  2. Schaut mal nach, ob das Windows auch aktiviert ist. Installation geht, hab aber schon an verschiedensten Stellen gelesen, dass die Aktivierung verweigert wird.

  3. Für’s brennen der bootfähigen DVD nach dem Download der ISO über den Win 8 Upgrade-Manager braucht man keine spezielles Brennprogramm. Der Brennvorgang, den man aus dem Manager startet, erstellt direkt eine bootfähige DVD.

  4. Also nur nochmal zum Mitschreiben: Man kann die Windows 8 Pro-Version, die derzeit im Handel und per Download verhökert wird, auch OHNE bereits vorhandene Windows-Lizenz installieren? Also ist das doch keine Upgradeversion, sondern verhält sich wie eine richtige Vollversion?

  5. soll sich aber nicht aktivieren lassen ,
    fehler „0xC004F061“ ??

  6. Ja eben… hätt mich auch sehr gewundert wenn sich das dann auf die Art und Weise sogar aktivieren lassen würde…
    Also doch vorher erst XP/Vista/7 installieren, damit die Lizenz geprüft werden kann und dann mit der Win8-DVD ne Clean Install.

  7. Sehr schön. Ich konnte zum Thema im Netz noch keinerlei konkrete Antworten fidnen 🙂

  8. @caschy
    Du hast aber schon auf dem gleichen PC installiert auf dem Du auch die ISO erstellt hast?
    Das mit der Aktivierung hab ich auch teilweise gelesen, nur sind die Jungs dann an ganz andere Rechner ran und haben dort installiert.

  9. @Jedder: es handelt sich dabei um einen Test in einer neuen virtuellen Maschine, was defacto ein völlig neuer PC inklusive Netzwerkadresse, MAC und Co ist.

  10. Win8 Newbie says:

    Also bei mir lässt sich Win 8 Pro in VirtualBox nicht nach einem Clean Install aktivieren:

    Description:
    The Software Licensing Service determined that this specified product key can only be used for upgrading, not for clean installation.

    ?!?

  11. Die Installation klappte so prima, nur die Aktivierung war bei mir nicht möglich. Ich musste dann erst wieder ein nackiges Win7 installieren um dieses zu upgraden. Ich hatte noch nie eine Update-Installation von Windows, kann es sein, dass das Aktivieren vom alten System aus nur 1 mal erforderlich ist und der Schlüssel danach auch bei einer Neuinstallation funktioniert?

  12. Hallo,

    Ich telefoniere schon den ganzen Tag mehrere Stunden mit Microsoft und irgendwelchen Partnern weil die das mit dem Upgrade nicht richtig hinkriegen. Sicher, Windows 8 ist ein geiles Betriebssystem, die vom Upgradeoffer hatten zum Großteil leider selbst keine Ahnung (es ging nur um Stornierungen weil die mir gesagt haben ich soll nochmal bestellen und zwei Mal abgebucht haben) und teilweise unfreundlich, die vom technischen Support sind wenigstens freundlich aber wissen auch nicht immer alles.
    Also die Installation funktioniert immer, die Aktivierung funktioniert nur wenn ein älteres Windows vorinstalliert war bzw. beim Starten der Installation noch Spuren vorhanden waren. Auf einem komplett gelöschten und neu partitioniertem Datenträger funktioniert es nicht mehr. Auch der Vorschlag eines Mitarbeiters, den alten Code zur Aktivierung wieder ienzugeben ist quatsch. Es ist einfach nicht möglich. Ich weiß nicht genau wie du es gemacht hast, aber grundsätzlich geht es nicht.

    Und den Upgrade-Assistenten auf einem anderen System zu starten funktioniert auch relativ schlecht, da 32- oder 64-Bit-Version dort erkannt und generiert wird, später nicht mehr möglich. Generell war es mit dem Windows 7 Upgrade deutlich einfacher gewesen als jetzt mit den vielen Versionen von Microsoft.

  13. Win8 Newbie says:

    Das müsste ich mal testen. Weiß nur nicht, ob ich das heute noch schaffe.

  14. es gibt wohl eine Lösung …
    soll mit Windows 8 genauso funktionieren wie caschy hier mit Win7 beschrieben hat..

    http://stadt-bremerhaven.de/windows-7-upgrades-als-vollversion-nutzen/

  15. der Key muss aber zur Installation eingegeben werden …

  16. Dirk: Aber das kann ja so gar nicht funkionieren, weil man bei Win8 zwingend einen Key bei der Installation angeben [b]muss[/b], ohne Key geht’s doch gar nicht weiter?

  17. hatte ich vorhin vergessen und erst im nächsten Post dazu geschrieben…
    erst normal installieren und dann ab dem regedit weiter machen …
    soll funktionieren … soll….

  18. Soweit ich weiss, muss man schon ein laufendes Windows vorher drauf haben, damit das Upgrade eindwandfrei klappt. Das hält mich momentan in der Tat vom Kauf des Upgrades ab, obwohl der Preis schon verlockend ist. Hatte mich beim Lesen des Titels dieses Beitrags schon gefreut 🙂

    Gibt es denn hier jemanden, der das Upgrade nicht über eine VirtualMachine, sondern richtig clean auf einem nackten System installiert hat? Die Eingabe der alten Windows 7 Seriennummer während des Windows 8 Installationsvorgangs würde mir ja schon reichen.

    Vielleicht spekuliert MS ja auch darauf, dass das vorherige Installieren eines Windows 7 einigen zu blöd ist und lange dauert – auch wenn das mit einem USB-Stick in 10-15 Minuten machbar ist – und sie dann zu einer Vollversion greifen 🙂

  19. Win8 Newbie says:

    Ich teste es lieber erst in einer VM.
    Microsoft spekuliert wohl eher, dass die Leute wirklich nen Upgrade machen. Sprich, einfach alles belassen wie es ist und upgraden.
    Von Win7 auf Win8 kann man sogar die Programme, etc. installiert lassen und sie bleiben installiert.
    Hört sich schon komfortabel an.

  20. @Win8 Newbie…
    bei dir ließ es sich ja nicht aktivieren ..
    kannst du mal den Tip von caschy für Win7 probieren..
    also ab dem Punkt mit dem registry key…

  21. Win8 Newbie says:

    Bin gerade dabei, Win7 in der VM neuzuinstallieren…

  22. Ich habe gerade Win8 Pro auf meinem Iconia Tab installiert (vorher war die Win8 Enterprise Eval drauf). Installation geht. Aktivieren geht nicht.

    Bevor ich jetzt das olle Win7 wieder installiere, um dann upzudaten, experimentiere ich noch etwas…

    Das Update habe ich NICHT auf dem Iconia Tab gekauft (ging nicht wegen installiertem Win8 EE…), sondern auf einem anderen PC.

  23. Thorsten Lange says:

    Ich kann noch nicht einmal das Image auf einen USB-Stick packen, weil er (bzw. die beiden, die ich ausprobiert habe) von der Installationsroutine nicht erkannt wird/werden.
    Hat jemand ähnliche Probleme?

  24. Sebastian Halbig says:

    Ich habe heute mein Windows 8 Pro Upgrade auf einer komplett leeren Maschine installiert und keinerlei Probleme zwecks Aktivierung feststellen können.

    Das Upgraden an sich von Windows 7 finde ich persönlich zwar komfortabel, aber nicht empfehlenswert, da oftmals Treiberprobleme auftreten (So geschehen bei Windows Vista zu Windows 7 bei mir).

  25. Win8 Newbie says:

    Ich habe mir das .iso file auf DVD gebrannt.

  26. Hi Carsten, das sind ja mal gute Neuigkeiten.

    Weißt du, wie es ausschaut wenn man ein Windows 7 32-Bit zu Windows 8 Pro 32-Bit upgradet und mit der ISO dann neu installieren möchte – kann man sich aussuchen ob man 32-Bit oder 64-Bit installieren will oder kommt keine Auswahl?

    Gruß Nico

  27. Win8 Newbie says:

    @Sebastian Halbig:
    Du kannst also auch dein Win8 personalisieren?
    Ich dachte erst auch, dass es bei mir rund lief…
    Wenn bei dir das der Fall ist, dann habe ich leider auch keinen Rat, was hier so schief läuft.

  28. Win8 Upgrade für 30€
    Key per Email, runtergeladen, installiert (komplette Neuinstallation) key eingegeben (irgend ein anderer key wird auch nicht gefragt). Gestartet, fertig aktiviert. Hab zwar einen XP Key wird aber nirgendwo gefragt.

  29. Habe mehrere „XP Home 32bit“ (nur 32bit) Licensen, möchte auf „Win8Pro 64bit“ upgraden – mit gekaufter DVD ist es laut MS auf jedem Fall möglich.

    Ist es irgenwie möglich für mich Win8Pro 64bit als ISO zu downloaden und zu verwenden? – z.B. durch diesen MS-Downloader oder Assistenen, der auf 32 bit System installiert wäre? Oder mittels provisorisch installierten Testversion von XP 64 bit? Oder sonst irgendwie – als Direktdownload etc?

    Hat jemand schon so eine Art Upgrade mit Downloadversion erfolgreich durchgeführt?

    Danke im Voraus für jede Antwort!

  30. ich habe bereits windows 8 und brauche nur einen key. wo kann man den kaufen? denn wenn man schon windows 8 installiert hat geht der Weg über das upgrade programm nicht.

  31. Mal ne Frage an alle die eine Clean Installation machen konnten. Was wurde den dann für eine Version installiert, Normal, Pro, Enterprise ? Den das richtet sich doch danach was man vorher für eine Version hatte.

  32. Ich krieg nen Fön.
    Ich habe nen alten IBM/Lenovo X41 Tablet und hab mir gestern WIN8 für die Kiste geleistet und krieg das Upgrade nicht hin. Die Instalation bricht ständig bei 72% mit einer 08/15 Fehlermeldung ab. Leider kann ich keine ISO Datei brennen, weil mich das Setup nur fragt, ob er jetzt mit der Installation beginnen soll, oder später vom Desktop…
    Kann mir jemand einen Tip geben, woher ich eine Win8 32bit ISO herbekomme, damit ich ein Clean Install machen kann?

  33. So, Neuinstallation doch noch hinbekommen – mit dem Trick aus Win 7. Mußte während der Installation zwar den Key eingeben (ging nicht anders, sonst Abbruch!) – aber nachträglich konnte ich den Trick von win 7 anwenden, den Caschy hier auch irgendwo aufführte. Ausführlich lief es bei mir so ab:
    http://dischue.de/2012/10/windows-8-installieren-so-klappt-doch-die-neuinstallation/

  34. übrigens: ist ganz normal Windows 8 Pro – eine anderer Download wird doch momentan auch nicht angeboten… oder?

  35. Windows 8 auf meinem HTPC bzw. Fernseher rockt. Ist einfach besser für einen großen Bildschirm anpassbar als es Windows 7 war. Außerdem ermöglichen die Tiles und Apps auf dem Home-Screen schnellen Überblick und Zugriff auf alle möglichen Informationen. Bis jetzt bin ich mit der Entscheidung direkt umzusteigen zufrieden.

  36. @moinmoin
    Danke für den Tipp, damit hat bei mir die Aktivierung dann doch geklappt!

  37. @Syntax & dischue: Windows 8 Standard & Windows 8 Pro teilen sich beide den exakt identischen Datenträger (bzw. die exakt identische ISO). Welche Version installiert wird, hängt ausschließlich vom eingegebenen Key ab.

  38. Gestern den Upgrade Assi auf meinem Macbook Pro laufen lassen mit Installierter win7 DEMO – ohne aktivierung. Upgrade dort heruntergeladen und auf den USB Stick installiert.
    Damit nach Hause (weil dort lahme Leitung 🙂 ) und die SSD gelöscht und clean install gemacht.
    Wurde auch problemlos aktiviert. Denke da hackelts n bissel bei Microsoft derzeit.
    Der Appstore ist auch ätzend lahm im Moment.

  39. Für alle die erstmal installieren und testen wollen, sollte doch folgender key 120 Tage funktionieren….?

    Install now, Activate later

    In previous versions, it was possible to install Windows without key, run it as trial for up to 120 days, and enter a product key later. This option on first sight seems to be have been removed in Windows 8.

    However, it’s still possible to pre-install Windows 8 with a generic key. This key can only install Windows 8. It’s not possible to activate it unless you enter an original key purchased from Microsoft. Here it comes…

    XKY4K-2NRWR-8F6P2-448RF-CRYQH

    If you can get hold of the installation disk, you can use that key to install now, and purchase an activation key after the official release

    Gruß, Jörg

  40. @Screeny:
    mag sein – aber an welcher Stelle hätte ich denn Win 8 pro 32 Bit auswählen können? Da gab es nichts. Caschys link gefolgt, „…kaufen“ angeklickt Daten eingegeben – und schon hatte ich Win 8 pro 64 Bit – also nach der ersten Fehlinstallation wg. „key nicht für Neuinstallation…“ 😉

  41. Hab ne neue SSD, die ich gerne direkt mit win8 bestücken würde.
    Karsten schreibt, er nutzt das .iso, dass er bei einer ersten Upgrade Installation erstelt hat für weitere Installationen.
    Gibt es ein iso file auch legal zum download, dass man dann mit dem Upgrade key aktivieren kann?
    Liest sich hier ja so, als würde das gehen…

  42. Ich habe jetzt auch auf einem alten PC XP installiert und den Download gestartet. Ich konnte aber nicht auswählen zwischen USB-Stick erstellen und DVD brennen.
    Was habe ich falsch gemacht.
    Bei mir erscheint nur „Jetzt installieren“ bzw. „Später vom Desktop installieren“.

  43. Rosenkäfer says:

    Toller Beitrag und kann ich bestätigen. Ich habe mir Windows 8 Pro per Upgrade Offer für 14,99 € zugelegt. Mein erster Installationsversuch, direkt über Windows 7 gebügelt (also ein wirkliches Ugrade 🙂 ), ging voll daneben. Nichts klappte, die Kacheln ließen sich zwar auswählen, aber die entsprechende App wurde nicht gestartet, der PC lahmte, etc. pp.. Auf dummen Dunst habe ich ein Clean-Install versucht und direkt von der vorher erstellten CD gebootet. Die Windows 7 Partition ausgewählt und formatiert. Win 8 wurde daraufhin anstandslos installiert, auch das Aktivieren ging problemlos und automatisch. Nun rennt meine Kiste und ich kann behaupten, so schnell hat bei mir ein PC noch nie gebootet: 15 Sekunden. Das ist persönlicher Rekord! 🙂

  44. Eine Frage…. Hab das Upgrade in der Firma gekauft und das ISO auf dem Firmen-PC heruntergeladen. Das Upgrade zuhaus installiert. Hab ich jetzt die Firmenlizenz upgradet? (checkt der UpgradeAssistant die Lizenz)? Könnte es nun in der Firma Probleme geben? Thx

  45. @Jörg: ist das eine Info von MS ? Klingt ja sehr interessant… wenn man es mal braucht

  46. Ich habe jetzt mehrmals den Upgrade Assistent gestartet und immer wieder neue Probleme gehabt. Er erkennt meinen Rechner und die installiereten „Apps“ als Upgradefähig (bis auf die Firmware meines Mainboardes – Kein UEFI) aber spätestens beim Bezahlen habe ich immer wieder Probleme wegen einem Sicherheitszertifikat.

    Nun kann ich zwar über Paypal sehen, das eine Zahlung angenommen wurde, aber der Assistent hat darüber keine Bestätigung erhalten wiedermal wegen dem Sicherheitszertifikat.

    Hat sonst noch jemand Probleme beim Bezahlvorgang?

  47. Gibt es einen Unterschied zwischen der gekauften DVD und der bei dem Download/upgrade über ISO erstellten/gebrannten DVD? Also sind die Dateien identisch oder nicht?

  48. Hallo,

    bestimmt oft gestellt, aber eine endgültige Antwort habe ich nicht erhalten. Ich habe ein Netbook mit Win 7 32 Bit, würde aber gerne auf Win 8 64 Bit upgraden. Normal ist dies ja nicht möglich. Geht das aber doch, wenn ich eine völlige Neuinstallation mit dem Upgrade via USB-Stick mache? Und wenn ja, wie?

    Gruß

  49. Wie Microsoft bereits in seiner FAQ schreibt, geht ein Wechsel von 32Bit auf 64Bit und andersherum mit den Upgrade Assistenten derzeit nicht (in einem englischsprachigen Forum war zu lesen dass es die möglicherweise bald gibt, aber ohne einen Termin zu nennen). Ich wusste das leider auch nicht, weil ich mir die FAQ vorher nicht angesehen habe, und wurde daher zwangsweise auf die 32Bit Version geupgraded.

    Ich bin nichtmal sicher, ob man bei nachträglicher Bestellung des Sicherungsmediums, 2 DVD’s erhält – weil das komischerweise günstiger wäre, als die andere Bestellvariante => 29,99 + 14,99 = 44,98 vs. 59,99.

    Des Rätsels Lösung, wie man an eine ISO für die 64Bit Version kommt, ohne die DVD zu bestellen, sieht jedoch wie folgt aus (bin gerade dabei das auszuprobieren):

    1. Von dem Betriebssystem für das man das Upgrade erwerben möchte, den Upgrade Assistenten ausführen; daher die Windows 8 Lizenz erwerben. Den Produkt-Key ausdrucken und dann die Installation abbrechen. Ganz wichtig ist auch die Bestätigungs-E-Mail, die ihr erhaltet – dazu später mehr.

    2. VMware Player downloaden und installieren (falls nicht schon vorhanden).

    3. Hier die entsprechende Windows 7 ISO-Datei für 32 bzw. 64Bit herunterladen:
    http://stadt-bremerhaven.de/windows-7-dvd-als-iso-downloaden/

    4. In der virtuellen Maschine (VM) Windows 7 installieren.

    5. Win 7 in VM starten und keine Aktivierung vornehmen.

    6. In der VM den Download-Link aus der E-Mail ausführen. Es wird Windows Setup bzw. der Upgrade Assistent gestartet. Dort den Product Key aus der Bestellung eingeben. Der Assistent lädt dann Windows 8 herunter (in der Variante, wie das Win 7 in der VM).

    >> an dieser Stelle bin ich gerade <<

    7. ISO-Datei auf DVD brennen oder USB-Stick erstellen.

    8. Neustart und Installation vom entsprechenden Medium.

  50. PS:
    a) Nur bevor es Klagen gibt: 3,99 Versand kommen noch dazu; aber trotzdem sind 48,97 immer noch über 10 Euro weniger!

    b) Die VM kann man sich auch sparen und statt dessen direkt installieren.

  51. So bin jetzt durch und habe nun x64 drauf! Der funktioniert also!

  52. Cooler Artikel, Danke.

    Zwei kleine Fragen, da ich noch keine Antworten darauf gefunden habe:
    – Habe ein neues Zenbook und würde das Upgrade gern‘ durchführen. Wäre mein OEM Windows 7 Key noch gültig nachdem ich ein Upgrade auf Windows 8 gemacht habe?

    – Bei dem Upgrade auf Windows 8 soll das Windows Media Center nicht dabei sein. Was ist das/ was bringt mir das ? 😀

    Danke im Voraus für eure Hilfe! 🙂

  53. @df5235:
    Nein…
    Ausführlich: der Upgrade Assistent überprüft den Rechner, auf den er ausgeführt ist. Ist auf diesem REchner 32 Bit installiert wird 32 Bit heruntergeladen bzw. 32 Bit mit dem erstellten Installationsmedium installiert. Bei er Installation (der Download-Version, zu gekauften Datenträgern kann ich nichts sagen) besteht keine Auswahlmöglichkeit zwischen 32 oder 64 Bit.
    Alternative: Assistenten auf PC mit 64 Bit-System ausführen. Klappte bei mir selbst mit der Win 8 Pre-Release Version…
    Oder Assitenten auf anderen PC ausführen und Dort downloaden – es wird durch den Assistenten ja nichts verändert.

  54. Win8 Newbie says:

    Also, ich kam endlich mal wieder zum Testen.
    Ich habe nun eine Win7 Installation auf meiner VM durchgeführt. Danach habe ich eine Clean Install von Win 8 Pro ausgeführt und siehe da: es ist automatisch aktiviert worden.

    Jetzt versuche ich es nochmal mit einem Clean Install ohne Win7.

  55. Ich habe eben auf meiner win7 64bit Maschine das Upgrade erworben und alles auf einen Stick kopieren lassen. Dann eine alte Hdd angeschlossen und eine Neuinstallation vom Stick gemacht. Ohne Win7 Datenträger. Nun habe ich ein 64 Bit Win 8 Pro. Danke Cashy 🙂

  56. Einfach nur geil, vielen vielen Dank. ne cleane Installation ist einfach besser 🙂

  57. Einen Windows 8 Key hab ich gekauft, den Microsoft Downloader win 8 geladen und ausgeführt. Download gemacht. Wie gebe ich an, dass ich eine DVD bzw. Iso Datei erstellen möchte. Bei mir kommt keine solche Abfrage. Hab ich da was übersehen?

  58. Problem, wie schon vor mir von jemandem hier beschrieben: in der Upgrade-Offer für 14.99 wird KEIN Erstellen einer Installations-DVD/USB-Sticks angeboten, ein iso zum brennen finde ich nicht. Es gibt nur ZWEI Optionen: Jetzt installieren oder „später vom Desktop aus“. Ich kann bei der Installation also noch nicht einmal auswählen, in welcher Partition (-> Dual Boot!!!) ich Win 8 installieren will, nur, ob ich persönliche Dateien behalten will oder nicht. Wißt IHR einen Weg?

  59. Es gibt eine extra Win8_setup.exe (Name ähnlich) NICHT Win8_upgrade.exe. Mit der kann man nach der Eingabe des Keys auswählen, ob man einen USB-Stick oder eine DVD erstellen will. Mit der setup.exe ist es auch möglich sich eine x64-Version zu holen, wenn man diese auf einem x64-System startet. Das muss nämlich nicht das zu upgradende System sein. Einfach die DVD erstellen und später auf einer anderen Platte installieren – funktioniert!
    Bei mir lief’s so: Erstellen der x64-DVD auf Win 7 x64 (danach Abbruch des Setup). Installieren über Win XP x86. Man konnte die Platte auf der Win XP drauf war während der Installationsroutine sogar formatieren und es hat trotzdem alles wunderbar geklappt.

    Ich denke wichtig ist, dass es sich immer noch um den selben Rechner handelt (mit gleicher Hardware-ID). M.M.n. könnten Probleme mit der Aktivierung auftreten, wenn man einen Key benutzt, den man sich auf einem anderen Rechner hat ausstellen lassen…

  60. hmm, bei mir das gleiche wie bei t!u25

  61. Wo hast du den Windows 8 Downloader her? Ich möchte den nämlich eigentlich lieber direkt bei Microsoft downloaden und hab ihn noch nirgendwo gefunden!

  62. viennacalling says:

    hello!
    habe mir das windows 8pro als iso auf dvd gebrannt, und dann neu mit der windows 7 dvd komplett neu installiert. (bootfähig) muss aber sagen das ich zwei dvd laufwerke verbaut habe, wo es automatisch einen scan bzw. eine abfragen machen kann oder konnte

  63. viennacalling says:

    den DOWNLOADER gibts direkt auf der homepage !!

  64. Das erstellen einer ISO/USB Sicherung der Installationsdateien funktioniert ausschließlich unter Windows 7.

  65. Win 7 HP -> Upgrade gemacht und danach clean installiert. Funktioniert bei mir Betens und ist auch aktiviert.

    Was mich wundert, das unter Mail meine zweite Hotmail-Adresse gespeichert war! Doch keine richtige Clean-Installation?

  66. Eigentlich wollte ich eine alte XP Lizenz für das Update nutzen. Nun habe ich aber ohne groß nachzudenken, das Win8 Update auf dem Rechner meiner Frau gekauft (da 64bit) und mir einen Stick erstellen lassen. Weiß jemand, was mit der Win7 Version meiner Frau passiert, wenn ich Win8 auf meinem Rechner installiere und aktivere? Wird ihre Version dann deaktiviert, da sie die Grundlage für das Upgrade ist?
    Normalerweise kenne ich das von Upgrade so, dass bei einer Installation anhand der Seriennummer erkannt wird, dass es sich um ein Upgrade handelt und dann zusätzlich noch die Seriennummer der originalen Version zur Verifizierung eingegeben werden muss. So eleganz scheint das bei Win8 ja leider nicht zu funktionieren. Oder wie läuft das, wenn ich eine Update DVD gekauft hätte?

  67. Hat jemand ein Upgrade durchgeführt also über W7 installiert, und ist zufrieden weil alles läuft?

  68. @Joe und alle anderen:

    beim online upgrade nach dem Download wird „Dateien werden vorbereitet“ angezeigt. Da dann nicht „später vom Desktop aus installieren“ auswählen, sondern „Installationsmedien erstellen“ und dann „ISO-Datei“. Das wird dann erstellt und kann dann z.B. auf eine DVD gebrannt werden oder in ein Virtuelles Laufwerk eingebunden werden. Von dieser DVD/ISO wird Windows 8 installiert. Das kann man dann vom Desktop aus als upgrade oder vom DVD Laufwerk als neu Installation starten. Im Installationsfortschritt „Setup“ kann man das Laufwerk auswählen auf das Windows 8 installiert werden soll und dieses auch Formatieren oder die Grösse ändern ähnlich wie bei Windows Vista / 7. Ich habe an einem Desktop PC im VMWare Player in einer Win7 Prof x64 Umgebung ein Windows 8 upgrade gestartet, gedownloaded, davon ein ISO erstellt, dieses ISO auf ein Zalman ZM-VE300 virtuelles CD Laufwerk (SSD im Gehäuse) kopiert und über USB an ein Notebook welches auch eine SSD verbaut hat angeschlossen. Bei der Installation habe ich nicht den Key aus der Email genommen sondern einen der nur zur Installation genutzt wird (Googlen). Dann habe ich in der Regedit unter „HKEY_LOCAL_MACHINE/Software/Microsoft/Windows/CurrentVersion/Setup/OOBE“ den Wert von „MediaBootInstall“ überprüft. Der Wert war schon auf „0“ (null) gesetzt. Dann noch den „slmgr /rearm“ Befehl ausgeführt und erst nach einem Neustart mit dem Key aus der Email Windows 8 Aktiviert. Das hat gut funktioniert und jetzt läuft das Neu und sauber installierte Windows 8 Pro x64 frisch aktiviert und das Notebook ist in wenigen Sekunden Hochgefahren. Bitte erst wenn man sich sicher ist alles Verstanden zu haben weitermachen.
    So weit so gut. Bei Fragen…

  69. Jetzt habe ich auch noch eine Frage.
    Da auf meinem PC mehrere Benutzer existieren hätte ich gerne das nach dem Kaltstart des PCs die Auswahl der Benutzer zur Anmeldung am Betriebssystem angezeigt wird. Jetzt ist es so, dass nur der zuletzt angemeldete Benutzer zur Anmeldung angezeigt wird. Will ich nach einem Kaltstart aber einen anderen Benutzer anmelden muss ich erst am Benutzerbild oben links den Pfeil nach links anklicken damit die anderen Benutzer zur Auswahl angezeigt werden. Weiss jemand was ich meine Kann man das ändern?

  70. Mal so nebenbei: Was ist eigentlich wenn man einen Upgrade Key hat und es mit einer Win8 Vollversion installiert?

  71. Servus, hier noch eimmal die Bestätigung das es funktioniert. Ich habe mir das Upgrade unter Windows 7 geladen und ein Installationsmedium erstellt (USB Medium). Dann habe ich das ganze gebootet und alle Partition gelöscht/formatiert. Als Installationsort habe ich dann nicht die Platte ausgewählt sondern eine SSD. Hochgefahren. Funktioniert. Aktiviert.

  72. Ich habe nun auch auf eine frische SSD installiert. Aktivieren ging nur über Registry und slmgr /rearm. Wenn ich zuvor den Code eingebenen habe, meldete Win immer, dass ich den Code überprüfen solle, da fehlerhaft. Toll, dass Win nicht mal erkennt bzw. vermeldet, dass es „nur“ ein Upgrade Code ist. Dieses Upgradeverhalten ist einfach grauenhaft gelöst.

  73. Hier steht immer wieder: das klappt mit dem Iso File…

    Was ist aber mit der gekauften Upgrade DVD von Windows 8?
    Theoretisch müsste das doch genau so funktionieren.

    Hat das schon jemand versucht?

  74. Es ist definitiv nicht mehr möglich eine Aktivierung bei einem Clean-Install durchzuführen, selbst mit dem beim 1. Upgrade erzeugten Stick/ISO. Mit dem Upgrade-Key läuft zwar die Installation durch, lässt sich aber nicht aktivieren. Es muß zwingend immer eine vorherige Windows-Version installiert sein! Diese ganzen Tricks mit der Registry wie Mediabootinstall=0 funktionieren nicht mehr. Habe es eben mehrmals probiert und es wurde mir auch in der Hotline bestätigt.

  75. Also Aktivierung nach Clean install hat soeben definitiv hier geklappt. Ich musste zur erfolgreichen Aktivierung nur den regedit und das rearm – so wie oben erläutert – ausführen. Danke für den Blog und die Tipps hier. Wirklich toll.

  76. Zur erfolgreichen Aktivierung nur den regedit und das rearm – so wie oben erläutert – ausführen und es funktioniert noch immer problemlos.

  77. Ich habe es clean installiert dann den Upgrade usb rein gesteckt und von dem nochmal installiert von Windows 8 aus doppelt installiert aber so gehts

  78. Egerszalok336 says:

    Von 7 Upgrades von Win 7 Pro auf Win-8 Pro bekam ich 6 anstandslos hin. Nr. 7 hängt sich bei 50% upgrade auf. Verlangt konstant, Windows Security Essential zu deinstallieren.
    Sa. und So. arbeitete ich täglich 8 St. zusammen mit dem Microsoft Kundendienst via Remote. Morgen um 10Uhr geht’s weiter. Sollte jemand an der Lösung interessiert sein, halte ich gerne auf dem Laufenden.

  79. Also ich habe erst ein Upgrade von Win7 auf Win8 machen wollen. Nach dem Win8 aber zu viele Probleme mit Programmen gemeldet hat (testet er ja erst mal), habe ich einfach eine neue Partition angelegt und dort Win8 Clean installiert. Funktioniert auch alles problemlos, auch die Aktivierung, da ja Win7 noch auf einer anderen Partition war.
    Allerdings bin ich von Win8 enttäuscht. Die Metro-Oberfläche ist nix für mich und zocken ist mit Win8 eindeutig schlechter!
    Also Win8 wieder runter geschmissen und woltle dann zumindest die Installation auf eine VM machen. Man hat ja schließlich 30 Euro hingelegt.
    Nur, in der VM klappt zwar die Installation, aber bei der Aktivierung bekomme ich den bekannten Fehler, dass es sich um eine Upgrade Version handelt und eine Aktivierung nicht möglich ist.

    Na ja, muss ich wohl erst eine alte XP Lizenz vorinstallieren, damit es klappt.

  80. Also bei mir hat Trick wunderbar geklappt.
    Man muss aber bei der windows8….iso noch eine Datei „ei.cfg“ einfügen, bevor man installiert. Dadurch braucht man bei der installation keine Key eingeben, einfach auf „Überspringen“ klicken. Nachdem Windows drauf ist den Trick anwenden und neu starten lassen. Anschl. kann man dey Key eingeben und aktivieren lassen. Alles PERFEKT

  81. Schade bei mir klappt es nicht. ich will in einer VM installieren. Der Start von DVD klappt noch, aber dann ist nur ein schwarzer Bildschirm mit einem türkisen WindowsLogo und dann geht nix weiter

  82. Diese Geräte sind nicht mit Windows 8 kompatibel. Weitere Informationen erhalten Sie beim Hersteller.
    AMD USB 3.0 Root Hub
    (Advanced Micro Devices)
    AMD USB 3.0 Root Hub
    (Advanced Micro Devices)
    Mit diesem Fenster verabschiedet sich das Win 8 update kann aber keine neuen treiben im Netz ausmachen

  83. Kann es sein das es bei mir automatisch aktiviert wurde? Hab es installiert und jetzt unter System geschaut, da steht das es aktiviert wurde. Oder kommt da noch irgendetwas?

  84. Egal was hier alle sagen. Ich hab hier grad nen komplett neuen PC gebaut. Frische unbenutzte echte (nicht virtuelle) Hardware.
    Einfach an einem anderen PC den Upgrade Assistenten starten und die 29€ Upgrade Version gekauft.

    Windows 8 Pro mittels vorhandener Installations DVD vorinstalliert. (gibts auch im paket für 39€ dann)

    Jetzt installiert man auf dem neuen Rechner erst mal Windows 8.
    Im System-Fenster wird man sehen, dass Windows 8 sich nicht automatisch aktiviert.
    Mittels mediabootinstall=0 (siehe oben) und Neustart kann man dann die TELEFONISCHE Aktivierung starten. Man wird gefragt, auf wievielen PCs Windows 8 installiert ist, was man brav mit „1“ beantwortet (wer was anderes eintippt, ist einfach nur dumm im Kopf :P)
    Windows wird ganz normal aktiviert. Fertig!

    Und jetzt kommt mir bitte keiner mit „geht nicht“ oder „aber bei mir…“….
    NEIN.
    Genau diese Anleitung befolgen und es funktioniert!

  85. Hallo.

    Ich habe hier einen Dell Latitude XT mit Vista 32-Bit Business US-Version.
    Will Upgrade auf Windows 8 64Bit Deutsch.

    Ist das möglich? Dann aber möglichst auch mit Clean Install.
    MS sagt am Telefon es muss immer Vista inkl. aller Service Packs usw. zuvor installiert werden.
    „EDIT“: Der Mann am Telefon sagte mir auch, dass es auch mit erstelltem Backup-Medium (ISO oder USB-Stick) nicht möglich sei.
    Ich erwähnte diese Webseite! Er sagte, dass es sich zwar installieren ließe, aber nicht aktivieren.

    Man sagte auch, dass ein „Bitwechsel“ nur möglich ist, wenn man sich die DVD kauft.
    Dass aber der Schlüssel generell für beide versionen funktioniert.
    Wenn ich die DVD nicht kaufen will, muss ich mir zuvor Vista 64Bit kaufen (so etwas rät man an der MS-Hotline 0_o ). Theoretisch müsste ich aber auch irgendwoher Vista Busines 64-Bit „besorgen“ können, um dann den Assistent ausführen zu können.

    Was nun, wie gehe ich vor, um ein Deutsches Win8 Business 64-Bit zu bekommen?
    Also Wechsel der Sprache und Wechsel von 32Bit auf 64Bit.

    „EDIT“: Ich habe noch mal mit MS telefoniert (scheinbar landet man immer in Osteuropa), und der sagte, dass ich die Sprache als DVD oder Download erhalte, die als letztes auf dem Rechner aktiv ist, wärend der Upgrade Assistent läuft.
    Also muss ich vorher die Systemsprache komplett auf Deutsch umstellen, damit ich die Deutsche Version bekomme.

    Gibt es irgendwo die verschiedenen Versionen zum inoffiziellen Download?
    Denn MS hat mir auf die ganz offene Frage ob ich mir von jemand anderen die 64Bit-Version als ISO besorgen könnte bestätigt, dass die gebrannte DVD dann mit dem gekauften Schlüssel funktioniert.

    Also „sauge“ ich mir am besten >irgendwo< ein Deutsches Windows 64 Bit herunter.
    Ich habe ja den Segen von MS 😉 .

    MS sagte mir, das Ganze mit DVD würde um die 48 Euro kosten.
    Angezeigt waren etwa 30 + 10 Euro. Also fehlte da noch Porto?!
    Da ist der reine Download für 30 Euro (da kann ja wohl kein Porto anfallen) ja bedeutend billiger.
    Ist ja nur eine bedruckte DVD und eine Hülle mit Einleger usw..

    Grüße…

  86. @Tobias

    Alles was du brauchst, ist oben beschrieben. Installier das win 7, ohne key. Und mach dann den download vom win 8 upgrade.

  87. Nein, ich muss WIN8 mit dem OS kaufen, das zum Notebook gehört.
    Wenn ich Win7 instaliere, kaufe ich ein Upgrade von Win7 auf Win8.
    Die 30 Euro gibt es nur, wenn eine vorhandene Lizenz gefunden wird.

  88. Ach so. Und ich dachte, du hättest eine vorhandene Lizenz (Vista) zum Upgrade.

  89. Dann würde ich an Deiner Stelle mit installiertem Win 7 kaufen und dann das win 8 upgrade downloaden. Und dann den clean install machen. Was hindert Dich daran?

  90. Ich hoffe, ich verstehe das Problem richtig, aber meiner Erfahrung nach ist es egal, mit welcher Version man das Upgrade kauft. Ich habe auf dem Rechner meiner Frau das Update gekauft (Win 7 x64). Win 8 läuft bei mir (aktiviert) auf einer Testplatte und der Rechner meiner Frau funktioniert trotzdem problemlos weiter.

  91. @Olidie

    Danke. Du verstehst das schon richtig. Aber leider nicht jeder hier. Mancher ist wohl beratungsresistent.

  92. Wer sich nicht die Mühe machen will, erstmal eine komplette Windows 7 Installation zu machen, kann das ganze auch abkürzen.

    1. Zunächst alle Partitionen auf der Platte löschen, wo später Win8 installiert werden soll.
    2. Windows 7 Installation beginnen und nach der Partitionierung in dem Moment abbrechen, wo die Daten auf die Platte kopiert werden.
    3. Reset durchführen und von der Windows8-DVD booten, um Installation zu beginnen.

    Offensichtlich reicht der Upgrade-Routine von von Win8 eine vorhandene Partitionsstruktur von Win7 sowie einigen Datein, die wohl gleich zu Anfang kopiert werden… 😀

  93. @Stephan

    Zur Installation von Win 8 ist ohnehin ein System auf der Platte nicht nötig, sondern nur eine bootfähige Win 8. Ich habe z. B. WIN 8 in eine zuvor gelöschte Partition installiert.

    Das installierte Win 7 wird aber zuvor zum Kauf und Download des Win 8 benötigt.

  94. @Reinhold

    Da habe ich aber eine völlig andere Erfahrung gemacht. Clean-Install auf einer leeren Partition brach mit einer Fehlermeldung ab, dass eine Installation nur auf ein installiertes Win7 möglich sei.

    Zum Kauf der Version wollte M$ lediglich Angaben zum Rechner wie Modell, Händler usw.
    Diese Angaben konnte man beantworten, wie man wollte.

    Mir scheint, als wollte M$ das neue Win8 um jeden Preis auf den Markt werfen, und die Restriktionen lediglich als Alibifunktion dienen, zumal sie sich ja äußerst leicht umgehen lassen…

  95. @Stefan

    Offenbar redest Du von einer anderen Installationsart. Angaben zum Rechner, Händler, Modell werden bei der im Blog beschriebenen Installationsart (30 Euro-Lösung) von MS nicht angefordert.

    Was Du meinst, ist vermutlich: Kauf eines derzeit aktuellen Rechners mit Win 7 bereits installiert und anschliessend Upgrade auf Win 8 (15 euro-Lösung). Aber darum geht es in diesem Blog eigentlich nicht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.