Das ist das Google Nexus 10

Tja, nachdem bereits das Nexus 4-Smartphone vorab schon komplett im Netz beleuchtet wurde, ist nun das Nexus 10 komplett zu sehen. Inklusive Hardware und Spezifikationen. Lust drauf? Here we go:

Spezifikationen?

  • Samsung Exynos 5250
    • Clocked at 1.7 GHz
    • Dual-core Cortex-A15
    • Mali-T604 GPU
  • 2GB RAM
  • 16GB internal storage (other options possible)
  • 10.1-inch Super AMOLED display
    • 2560 x 1600 pixel resolution
    • 298.9 pixels-per-inch
  • 5-megapixel rear-facing camera
    • LED flash
  • Front-facing camera
  • NFC
  • WiFi
  • Bluetooth 4.0
  • Dual speakers located on front of device

Wenn ihr mehr zum Gerät lesen wollt, dann besucht bitte die Original-Seite, die Jungs haben alle Bilder und Informationen und demnach auch die Besucher verdient. Das Interessante ist, dass Android 4.2 wohl Benutzer-Accounts auf Tablets realisieren könnte. Damit könnte sich ein Haushalt ohne Probleme ein Tablet teilen, ein unwahrscheinlicher Vorteil gegenüber iOS (Windows hat auch Benutzer-Accounts).

Und, was sagt ihr? Ich sage mal: Android 4.2 sexy, wenn Accounts dabei sind, Ausstattung ist top, Optik ist Flop.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

41 Kommentare

  1. „Ausstattung ist top, Optik ist Flop“ – passt perfekt dazu.

  2. Puh, hässlicher gehts ja kaum noch. Erinnert mich an die ersten Archosteile. Kann man nur hoffen dass es in natura besser aussieht.

  3. Ich hoffe es gibt auch eine 3g Version

  4. Die Optik ist ja total in die Hose gegangen. Die Nexus Geräte sehen alle anders aus.

  5. t@schafmail.de says:

    Da ich nichts über SD- und SIM-Karte gelesen habe, ist das Ding für mich gestorben. Wird dann wohl doch etwas aus dem China-Shop.

  6. Schade das es nicht diese schöne gummierte Unterseite wie das Nexus 7 von Asus hat. In Sachen Design hat Samsung dringend Nachholbedarf, bei denen wirkt immer alles so klapprig 😉
    Aber die Specs sind Hammer! Wenn die das Ding jetzt noch zum „Selbstkostenpreis“ ähnlich wie das Nexus 7 anbieten ist zu Weihnachten oben auf meinem Wunschzettel noch ein Platz frei 😉

  7. Ich bin ganz deiner Meinung: „Android 4.2 sexy, wenn Accounts dabei sind, Ausstattung ist top, Optik ist Flop.“

    Was die Ausstattung angeht kann man echt nicht meckern. Hier wurde wirklich gute Arbeit geleiset. Wenn es hingegen um das Design geht, kann ich nur hoffen, dass es sich nur um einen Fake und nicht um das Nexus 10 handelt. Ich PERSÖNLICH finde es einfach nur unglaublich hässlich (ich weiß, es ist Geschmacksache). Wenn es sich hierbei aber nun tatsächlich um das Nexus 10 handelt und Samsung weitere Klagen zum Design aus dem Hause Apple vermeiden wollte, so kann man ihnen in diesem Punkt nur gratulieren, hier müssen sie sich künftig wirklich keine Sorgen mehr machen.

  8. Sehr dünn sieht es aus. Schade, dass 3G fehlt. Aber das kommt sicher wieder als Option später. Bissl schade, dass das meiste schon bekannt war. Richtige Überraschungen gibt es kaum noch …

  9. Sehe ich genau so.

    Da hätte Samsung sich an das Nexus 7 Design halten könne, das sieht besser aus

  10. Conceptical says:

    Sieht aus wie ein Designer-Schneidebrett.
    Uaaaah :/

  11. Jetzt nur noch das wichtigste erfahren: den Preis :/

  12. Die übliche Android Oberfläche auch für 10 Zoll ist grundsätzlich zu befürworten aber die Touch-Buttons in der Mitte? Seriously?

  13. Und ja, das Teil ist wirklich extrem hässlich, sieht aus wie ne Waage.

  14. Bluetooth 4.0, cool.
    Könnte sein, dass ab Android 4.2 das neue stromsparende Bluetooth endlich nativ unterstützt wird.

  15. Die Optik weiß mir doch durchaus zu gefallen, nicht so eckig wie die anderen Hersteller, die Rückseite soll auch aus Metall sein. Die Farbe muss man sicher mal in echt sehen, das Foto ist nicht gerade der Hit.
    JB 4.2 scheint auch viele tolle Neuerungen mitzubringen. Montag wird auf jeden Fall, trotz alle Leaks, recht interessant werden.

  16. jep sieht scheiße aus, aber das ist ja egal ich brauch kein stylerpad, aber es muss sich gut anfühlen und dieses Material sieht nicht danach aus. Es hat aber leider auch so einen dicken Rand wie beim 7 das mag ich gar nicht. Ich denk trotzdem das ich mir das 7 bestell.

  17. leider Samsung, leider Amoled und einfach nur schreckliches Design.
    mehr muss man dazu nicht sagen.
    Google hätte da besser auch mit Asus gearbeitet.

  18. Okay, die Optik ist nicht so dicke. Aber ernsthaft, ihr freut euch über Benutzeraccounts? Das Teil soll ein 10,1″ AMOLED haben mit dieser sagenhaften Auflösung. Das finde ich viel interessanter. Wenn das so wird und der Preis stimmt, dann muss mein iPad 2 entweder weichen oder an die Eltern weitergehen. Ich finde das klasse!

  19. 1) Was haltet ihr denn davon, dass Google scheinbar die Tablet-UI fallen lässt und jetzt auch auf einem 10″ Gerät die Phablet-Version der UI (wie beim Nexus 7) nutzt?

    2) Das wird ein teurer Monat: Nexus 4 und 10 werden gekauft, wenn sie so sind, wie geleakt.

    3) Ich finde die Optik ok. Wenn es Metall ist, umso besser

    4) Holy Shit! AMOLED und das in der Auflösung! Geil!

  20. AMOLED, kann das stimmen bei der Auflösung?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.