VODSPY wird eingestellt

Update April 2021: Momentan plant man in irgendeiner Form die Weiterführung, unter Umständen auch mit anderen Inhabern.

Das Portal VODSPY wird vom Macher eingestellt. Auf der Seite konnte man bisher sehen, welche neuen Filme und Serien bei Netflix, Amazon Prime und Apple TV+ hinzugefügt wurden. Nutzer konnten sich auf der Seite direkt einloggen und einen Merkzettel verwalten. Filme und Serien wurden mit Informationen aus themoviedb.org sowie IMDb angereichert. Am 15. März soll nun Schluss sein. Zu viel Aufwand, zu wenig Zeit, so die Begründung. Als Alternativen gibt es beispielsweise JustWatch oder auch WerStreamt.es.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. oder anders gesagt: bringt kein geld.

    • Das spielt sicher auch eine Rolle…..
      Da ich selbst seit vielen Jahren Webseiten betreibe, weiß ich, wovon ich rede. Es ist ja nicht einfach damit getan, eine Seite ins Netz zu stellen.
      Wenn die Seite online ist, geht die Arbeit erst los…….Inhalte recherchieren und aufbereiten und dann die Inhalte zu veröffentlichen.
      Und ab einer gewissen Größe der Seite muss man sich Gedanken machen, wie man die Seite finanziert.
      Gerade, wenn man nicht mit so viel Wachstum gerechnet hat, stellt sich irgendwann unweigerlich die Frage: Mein Leben oder die Internetseite.

  2. War meiner Meinung nach absehbar. Ich habe es eine Zeit lang für Amazon Prime verwendet und die Aktualität war teilweise schon sehr daneben. Auch das Datum stimmte ab und an nicht. Filme waren manchmal schon bei Prime verfügbar und erst Tage später bei Vodspy gelistet. Von daher für mich nicht verwunderlich, dass es eingestellt wird.

  3. Sehr schade, hab mich schon gewundert, dass der RSS-Feed seit ein paar Tagen nicht mehr aktualisiert wurde.

    Kennt jemand eine Alternative, die auch einen RSS-Feed hat?

  4. draco2111 says:

    Das ist schade.
    Es gibt sonst noch https://screenflash.io

  5. Es gibt auch noch die Apps WhatsOnFlix und WhatsOnPrime. Da sieht man auch welche Filme oder Serien verschwinden und Merklisten gibts auch.

  6. Enrico Hahn says:

    Ist ein Problem dieser Dienste nicht generell die Aktualität und Genauigkeit? Nutze selber momentan WhatsOnFlix und Prime, auch diese kann man eigentlich vergessen, vor allem Prime, die Daten stimmen zu oft nicht, da wird als neu angezeigt was nicht neu ist und was neu ist gar nicht.

  7. Der 15. März ist ja schon bei weitem Überschritten, trotzdem findet man noch Neuzugänge auf der Seite.
    Es geht wohl doch weiter? Weiß jemand mehr?

    • Hallo Daniel,

      sorry für die späte Rückmeldung, aber ich habe gute Nachrichten. Das Projekt vodspy.de wurde von mir übernommen und wird weitergeführt!

      Gib gerne Feedback, falls zu Verbesserungswünsche hast!

      Cheers
      Patrick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.