Anzeige

Ubisoft Connect: Rundum überarbeitetes Spieler-Ökosystem angekündigt

Das nicht unbedingt für all seine Dienste gefeierte Studio Ubisoft bietet neben seinen Spieler-Services unter anderem auch noch Uplay, ein Treueprogramm oder auch den Ubisoft Club an. Nun informiert das Unternehmen, dass all jene Dienste und Angebote zukünftig vereint unter dem neuen Namen „Ubisoft Connect“ angeboten werden sollen. Auf der neuen Benutzeroberfläche kann dann fortan mit allen In-Game-Diensten, Aktivitäten und Communities interagiert werden. Starten soll das Ganze parallel mit dem neuen Game Watch Dogs: Legion am 29. Oktober dieses Jahres.

In allen neuen Spielen soll der Dienst dann direkt als Overlay verfügbar sein und bietet auch diverse Social-Features, so das Unternehmen weiter. Neben neuen, zeitlich begrenzten und gemeinschaftlichen Herausforderungen bringt der Dienst ein spieleübergreifendes Belohnungssystem mit sich, mit dem Spieler eine unbegrenzte Anzahl von Units verdienen können, die sie gegen Belohnungen wie Waffen, Outfits und andere Items eintauschen können. Im Newsfeed erfahrt ihr alles über die Aktivitäten eurer Freunde und deren freigeschalteter Erfolge. Das „Smart Intel“-Feature bietet zudem Tipps und Videovorschläge, die sich an euren Spielaktivitäten orientieren sollen.

Zu den ersten Titeln, die Ubisoft Connect unterstützen sollen, werden unter anderem Assassin’s Creed: Valhalla, Immortals Fenyx Rising und Riders Republic gehören. Als kleinen Bonus zum Start von Ubisoft Connect werden ab sofort mehr als 1.000 Legacy Ubisoft Club Belohnungen kostenlos für alle Spieler freigeschaltet. Reguläre Updates bringen außerdem mehr Features und Belohnungen. Ubisoft Connect ist für den Windows-PC, Xbox One, Xbox Series X | S, PlayStation 4, PlayStation 5 und Nintendo Switch angekündigt, außerdem sollen im Laufe des Jahres auch Stadia, GeForce Now und Amazon Luna ein paar der Connect-Features erhalten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.