Twitter: Partnerschaft mit Foursquare

Kurz notiert für die Social Media-Junkies unter unseren Lesern. Twitter hat bekannt gegeben, dass man derzeit mit Foursquare zusammenarbeite, um es den Nutzern zu erlauben, bestimmte Orte direkt in Tweets zu taggen. Heißt: Nutzer können in der Twitter-App die aktuelle Location auswählen um ihren Standort mit den Followern zu teilen. Twitter darf hierbei direkt auf die sicherlich unfassbar große Datenbank von Foursquare zugreifen. So kann ich beispielsweise nicht nur Tweets aus Dortmund schicken, sondern eben auch direkt aus einer bestimmten Location heraus – sofern ich dies denn möchte. Denn wie häufig gilt auch hier: es handelt sich um ein optionales Feature.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Ein Kommentar

  1. Wird man wohl in TweetBot nicht kriegen.