Total War: Medieval 2 ab sofort für iOS und Android verfügbar

Wer auf Strategiespiele steht, wird an der Total-War-Reihe nicht vorbeigekommen sein. Die epischen Schlachten von Total War: Medieval 2 sind ab sofort auch mobil für 14,99 Euro auf iOS und Android spielbar. Ihr bekommt hier eine Mischung aus massiven Echtzeitschlachten und rundenbasierter Strategie, der laut den Entwicklern „kompromisslos“ auf iOS und Android gebracht wurde. Ihr dürft aus siebzehn spielbaren Fraktionen wählen, um auf drei Kontinenten um die Vorherrschaft zu kämpfen. Die Benutzeroberfläche wurde modernisiert und für Toucheingaben optimiert, damit es bei tausenden von Einheiten auf dem Bildschirm dann dennoch alles steuerbar bleibt. Hier helfen dann auch Features wie die Befehlsverlangsamung, die das Geschehen automatisch in Zeitlupe schaltet, während sie Schlachtbefehle ausführt.

Angebot
2021 Apple iPad Mini (8.3', Wi-Fi, 64 GB) - Violett (6. Generation)
2021 Apple iPad Mini (8.3", Wi-Fi, 64 GB) - Violett (6. Generation)
8,3" Liquid Retina Display (21,08 cm Diagonale) mit True Tone und großem Farbraum; A15 Bionic Chip mit Neural Engine
−41,04 EUR 507,96 EUR
Angebot
2021 Apple iPad (10,2', Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (9. Generation)
2021 Apple iPad (10,2", Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (9. Generation)
Beeindruckendes 10,2" Retina Display (25,91 cm Diagonale) mit True Tone; A13 Bionic Chip mit Neural Engine
−24,01 EUR 354,99 EUR
Angebot
2021 Apple iPad Pro (11', Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (3. Generation)
2021 Apple iPad Pro (11", Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (3. Generation)
Apple M1 Chip für Performance auf dem nächsten Level; 5G für superschnelle Downloads und Streaming in hoher Qualität
−70,05 EUR 808,95 EUR

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Cooles Game. Was gar nicht geht: mein Samsung M52 5G mit Snapdragon 778 wird nicht unterstützt. Dafür das alte A70, das offensichtlich mehrfach langsamer ist (Snapdragon 645!). Bei X-COM 2 der gleiche Mist! Was machen die Entwickler da für einen Käse???

    Wenn man fragt gibts keine hilfreichen Antworten :-/

  2. PS: Argument ist, dass die CPU zu langsam sei. Hätte ich dazu schreiben müssen.

  3. Uwe Geier says:

    Ja schönes Spiel. Nur blöderweise nicht für das oneplus Nord 2. Die anderen Nord phones werden komischerweise unterstützt. Sehr sehr komisch und irgendwie nicht nachvollziehbar.

    • Ja absolut nicht nachvollziehbar. Bei X-COM 2 leider ähnlich. Ich schreibe nochmal den Entwickler an. Kann ich nur empfehlen. So sieht die Macht des Verbrauchers aus.
      Manche muss man scheinbar zum Umsatz motivieren :-D.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.