The Art of Analog Computing

So, mal zum Wochenende ein kleines Filmchen. Keine Sorge, hat etwas mit Computern zu tun. Machte gestern via Twitter die Runde und ich wollte es euch nicht vorenthalten (ich glaube, ich habe es aus dem KlonBlog). Hat den Jungs & Mädels sicherlich viel Arbeit bereitet. Also ruhig mal anschauen, wie das Büroleben aussehen würde, wenn wir die digitale Welt in die analoge Welt übertragen.

Achtet mal auf jeden Fall auf den Internet Explorer, der scheint eine geringe Wertschätzung zu erfahren 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

35 Kommentare

  1. Super lässig … you really made my day … (;-)

    Mein Favorit … die 0 und 1 Schreibmaschine … (;-)

  2. Tolles Video mit kleinen Details die sehenswert sind. 🙂

  3. wahnsinnig geile idee =)

  4. Wau das Video ist echt toll gemacht. Die vielen kleinen Details sind sehr witzig.

  5. nett, aber was sollen die Leute, die mit den Vögeln im Gang rumrennen?

    und beim Ausschalten, wird der Powerbutton mit dem er den Rechner angeschalten hatte, abgeräumt 😉

  6. Toll gemacht, gefällt mir 🙂

  7. @ vlad:
    Twitter follower? (steht iirc auch in den credits)

  8. Sehr schönes Video, finde vor allem Photoshop schön dargestellt 😀 Ist echt mit Liebe zum Detail 😉

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.