Samsung Galaxy Tab Active 3: Das sollen die technischen Daten sein

Mit dem Samsung Galaxy Tab Active 3 steht ein neues Rugged-Tablet in den Startlöchern. Als SoC soll der Exynos 9810 herhalten, den wir noch aus dem betagten Samsung Galaxy S9 kennen. Es wird sich also um ein Mittelklasse-Tablet handeln. Doch Samsung will das Tablet auch nicht wegen seiner Leistung anpreisen, sondern wegen seiner Widerstandsfähigkeit.

So soll auch das kommende Galaxy Tab Active 3 nach dem Militärstandard MIL-STD 810 zertifiziert sein. Zu den weiteren, technischen Daten zählen laut jüngsten Leaks 4 GByte RAM und 64 bzw. wahlweise 128 GByte Kapazität. Ab Werk dient Android 10 als Betriebssystem. Der LC-Bildschirm mit 8 Zoll löse mit 1.920 x 1.200 Pixeln auf. Zusätzlich geht man von einer Hauptkamera mit 5 und einer Frontkamera mit 5 Megapixeln aus. Der Akku soll auf 5.050 mAh kommen.

Es heißt, dass das Samsung Galaxy Tab Active 3 sowohl mit Wi-Fi als auch mit LTE erscheine. Ein S Pen soll ebenfalls als Accessoire zur Verfügung stehen. Samsung verbaut sogar noch physische Tasten für Home, Zurück und offene Apps. Die Buttons sollen sich auch mit Handschuhen bedienen lassen. Vielleicht lest ihr es mittlerweile heraus: Das Tab Active 3 wird sich in erster Linie an Geschäftskunden und Mitarbeiter in rauen Arbeitsumgebungen richten.

Zu Preis und Erscheinungsdatum des Samsung Galaxy Tab Active 3 ist noch alles offe. Sobald wir mehr hören, halten wir euch auf dem Laufenden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.