Samsung Galaxy S9 und S9+: Update mit August-Patch ist da

Samsung stattet aktuell zwei Smartphones mit einem Update aus, einmal das Samsung Galaxy S9 und auf der anderen Seite das Galaxy S9+. Samsung reicht damit flott den August-Patch von Google durch, der ja doch einige Sicherheitslücken schließt. Das schwerwiegendste dieser Probleme ist eine kritische Sicherheitslücke im Medien-Framework, die es einem entfernten Angreifer ermöglichen könnte, beliebigen Code im Rahmen eines privilegierten Prozesses auszuführen, indem er eine speziell gestaltete Datei verwendet. Aber auch die Android Runtime wurde geflickt, die Schwachstelle könnte es einem lokalen Angreifer ermöglichen, die Anforderungen der Benutzerinteraktion zu umgehen, um Zugriff auf zusätzliche Berechtigungen zu erhalten. Neben dem Sicherheitsupdate gibt Samsung an, dass man die Kamera mit einer verbesserten Performance ausgestattet habe. Also, schaut ruhig einmal nach, ob das Update für das Samsung Galaxy S9 und S9+ schon bei euch eingetroffen ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

9 Kommentare

  1. Fürs Galaxy Note 8 ist es auch da.

  2. S8+ noch nicht

  3. Bin vor zwei Jahren weg von Samsung, weil das Updateverhalten eine Katastrophe war. Nun wird Samsung durch dieses vorbildliche Verhalten wieder interessant. Die Geräte sind sowieso über jeden Zweifel erhaben.

    • Ich hatte das S6 und dort die Vodafone Version. Diese bekam damals deutlich mehr support als die DBT Version. Wieso auch immer?!
      Dann bin ich auf das S8, das ich seit 2 Jahren besitze. Bei diesem bekomme ich bei der DBT Version monatlich meine Update 🙂 Android Versionssprünge sind ja weiterhin langsam. Aber solange Samsung seine UI nicht vermarktet wie Huawei oder OnePlus, macht das eh keinen Sinn. Der Feature-Umfang verändert sich ja mittlerweile nur noch durch die UI Version und nicht die Android Version.

    • GooglePayFan says:

      Bei Oneplus gibt es das Update schon ein paar Tage länger.

      Und soo toll finde ich die Samsung-Geräte auch nicht. UI ist immer noch ziemlich unübersichtlich/verbastelt, aber natürlich kein Vergleich mehr zu TouchWitz. Der SoC ist aber immer noch nicht so super Custom Rom freundlich, Design und Stabilität der Gehäuse echt fraglich…

  4. Seit dem Update stellt die Front Kamera nicht mehr scharf…

  5. Für S9 heute verfügbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.