Samsung Galaxy A50: Android 10 kommt in Deutschland an

Kleiner Hinweis an unsere Leser, die ein Samsung Galaxy A50 ihr Eigen nennen. Aktuell hat das südkoreanische Unternehmen damit begonnen, Android 10 für eben jenes Galaxy A50 zu verteilen. Das Galaxy A50 wurde zum Verkaufsstart mit Android 9 und der Oberfläche One UI 1.1 ausgeliefert, aber Android 10 stellt sicher nun eine Verbesserung dar – zumal ja auch die One UI 2.0 von Samsung mitgeliefert wird. Die neuere Version der One UI bringt unter anderem neue Navigationsgesten, einen verbesserten Dunkelmodus, performantere UI-Animationen und vieles mehr mit.

  • Danke Jan

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Haben se aber lange für gebraucht.

    • Android ist seit einigen Versionen Modular aufgebaut. Anpassungen können eigentlich sehr schnell stattfinden. Was ich sagen will, meiner Meinung nach, macht Samsung dies extra damit man sich die teuren Modelle kauft. Sie werden in der Regel sehr schnell bedient. Schade eigentlich.

  2. Maximilian Karsten says:

    Ich habe das Update noch nicht bekommen! Na ja, vielleicht kommt es bei mir später!

    Habe Samsung Galaxy A 50 mit Telekom Vertrag!

  3. Hallo, ich habe das Update heute erhalten.

  4. Ich werde trotzdem lieber mal einen Monat abwarten bis sich zeigt, dass das Upgrade auch halbwegs ausgereift ist.

  5. Ist gestern gegen mittag da gewesen und gut durchgelaufen. Danach nochmal in den Playstore und mal eben 25 Apps nach-geupdatet 🙂 Geht also doch

Schreibe einen Kommentar zu Celli Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.