Ruthless Pixel Launcher: Toller, anpassbarer Android-Launcher mit Pixel-Optik

Ich war viele Jahre Nutzer des Nova Launchers, auch wenn ich schon immer nebenher andere Lösungen ausprobierte, um einen Android-Bildschirm so ein bisschen auf mich anzupassen. Customizing war für mich schon immer so eine Sache, sofern es Software gab, galt es sie auszuprobieren. Mittlerweile ist es so, dass ich nicht mehr so ganz viel rumbastle und auch gar nicht mehr so viele Optionen benötige.

Ich bin im Großen und Ganzen schon auf dem Pixel von Google mit dem mitgelieferten Launcher zufrieden und die Optik spricht mich auch an. Das war dann auch für mich der Grund zu den zahlreichen Mods des Pixel Launchers zu schielen und ein ganzer Schwung gefällt mir ganz gut.

Sie unterscheiden sich nicht großartig in der Optik, wohl aber in den Funktionen. Welche Lösungen ich bisher ausprobierte, reiße ich noch einmal am Ende des Beitrages bei der Nennung der Alternativen an, jetzt gehe ich erst einmal zum in der Überschrift genannten Ruthless Pixel Laucher. Dieser basiert auf wiederum auf einem anderen Mod, den ich hier bereits vorstellte, hat aber eben ein paar Funktionen mehr unter der Haube.

Rein optisch kennt ihr das Ganze vielleicht schon: Unten eine Dock und das Google-Suchfeld. Das alles lässt sich im Ruthless Pixel Launcher anpassen. Also wer die Google-Suche nicht mag, der macht sie in den Einstellungen weg. Und wer will, der nutzt sie und kann auch das Mikrofon in die Suchleiste zimmern, welches bei Klick den Google Assistant hervorbringt.

Kann tatsächlich nützlich sein – es gibt Software, die bereits jetzt die On-Screen-Navigationstasten ausblendet und auf die Android P-Gesten setzt, sodass man quasi keinen Home-Button mehr hat, um den Google Assistant hervorzuzaubern. Und beim OnePlus 6 ist das eine Funktion ab Werk, sodass man keine Tasten braucht, stattdessen Gesten nutzt.

Des Weiteren gibt es natürlich Aktivitätspunkte an den Apps, ihr könnt euch sogar den Zähler anzeigen lassen, die Rastergröße ändern und noch ein paar andere Dinge.

Ich habe euch hier einmal ein paar Screenshots der Einstellungen gemacht, damit ihr seht, dass in der Tat einiges einstellbar ist.

So für mich gesprochen macht der Ruthless Pixel Launcher einen sehr guten Eindruck, zumal er nicht nur die schlanke Pixel-Optik bietet, sondern auch weitere, nützliche Einstellungsmöglichkeiten hat, ohne dabei überladen zu wirken. Für mich reicht beispielsweise meistens die Anpassung des Rasters, das Ausstellen der Beschriftung, Aktivitätspunkte und eine gute Performance. Das ist alles gegeben. Von daher kann ein Blick nicht schaden.

Der Ruhtless Pixel Launcher ist Open Source, die aktuelle, vorkompilierte APK bekommt ihr hier. Eine Diskussion und Ankündigungen über neue Versionen bekommt ihr bei XDA.

Falls jemand nach den Hintergrundbildern fragt: Hier gibt es die.

Falls jemand Probleme mit dem At a Glance-Widget hat: Nutzer der Google-App (Beta) könnten direkt schon eins als Widget angeboten bekommen. Alternativ nutzt das von mir vorgestellte Another Widget.

Alternativen

Rootless Pixel Launcher: So, nun zu den anderen, oben angesprochenen Launcher. Da gibt es den Rootless Pixel Launcher, der sehr puristisch gehalten ist. Aber eben jener bietet auch die Grundlage für den hier genannten Ruthless Pixel Launcher. Zum Zeitpunkt dieses Beitrags ist der Rootless Pixel Launcher in Version 3.5 zu haben. Für Android Go-Smartphones wird sogar eine separate Version angeboten. Quasi der Ur-Launcher und Basis für viele. Kein Heckmeck, auf Stabilität und Geschwindigkeit ausgerichtet.

Rootless Pixel 2 Launcher: Namenstechnisch und auch sonst ähnlich: Rootless Pixel 2 Launcher. Bietet ein paar Einstellungsmöglichkeiten mehr als der eben genannte Rootless Pixel Launcher, liegt nach meinem Gefühl aber hinter dem hier vorgestellten Ruthless Pixel Launcher.

Lean Launcher: Ebenfalls auf dem Rootless Pixel Launcher basiert der Lean Launcher. Wie alle der genannten Launcher Open Source. Bringt ebenfalls ein paar Anpassungsmöglichkeiten mit, liegt in meiner Gunst aber auch unter dem Ruthless Pixel Launcher.

Lawnchair Launcher: Im weiteren Sichtfeld darf man sicher den Lawnchair Launcher behalten. Recht ambitioniert gestartet, bringt der Lawnchair Launcher ebenfalls Pixel-Funktionen auf das Smartphone. Basiert auf dem Launcher3 aus dem Android Open Source Projekt, ist momentan aber featuremäßig hinten dran. Man schraubt schon sehr lange an der Version 2.0, die wohl zahlreiche Neuerungen bringen soll. Hierfür gibt es keinen Termin, aber wir werden sicherlich darüber berichten, dessen dürft ihr euch sicher sein.

Bei den genannten Launchern gilt: Open Source und nur teilweise im Play Store zu finden, dann wird auch meist eine separate Kompagnon-App für die Google Now-Seite links fällig. Ihr müsst also die verlinkten GitHub-Seiten besuchen und von dort die APK herunterladen und auf eurem Smartphone installieren. Solltet ihr vorher irgendwelche Pixel-Launcher genutzt haben, kann es sein, dass diese deinstalliert werden müssen, da die meisten Lösungen den identischen Paketnamen nutzen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

28 Kommentare

  1. Michel Ehlert says:

    Sind die Pixel okay aber Lean und Lawnchair.. find ich nicht so toll Nutze den Rootless Pixel auf den Meigoś S8 von meiner Mutter und ihrem Lebengefährten. Schnell einfach und nicht soviel was meine Mutter verstellen könnte.

  2. Bedeutet „Rootless“, dass ich dafür das Smartphone rooten muss?

    • Nein, rootless bedeutet das du kein root benötigst.

    • Äh, nein, genau das Gegenteil.

      Und hier gehts übrigens (eigentlich) um *Ruth*less… was auch immer das schon wieder für ein Neuer ist.

      • Danke, Patrick, ok,
        aber da steht doch überall im Beitrag „Rootless“ …

        • Hab am Anfang auch Rootless gelesen, steht aber im Beitrag selbst Ruthless, erst bei Alternativen unten kommt der „root“less-Launcher.

          Und zum „Ruth“launcher: Kurz getestet, wieder runter geflogen. Ruckelt auf meinem 5X wie blöd.

          Und überhaupt machen mich diese ganzen Launcher nicht glücklich. Bspw. gefällt mir dieser Mini-Appdrawer überhaupt nicht, auch die 5 Apps nebeneinander nicht. Und selbst wenn man die Größe anpassen kann, sieht es irgendwie komisch aus. Und wenn man das Raster ändern kann, gilt die Einstellung meist auch für den Homescreen; wo ich 5 Apps nebeneinander möchte. Und diese Suchleiste… Und kein Appdrawer-Knopf mehr, sondern hochwischen.. ne sagt mir nicht wirklich zu.

  3. Echt, ohne Ruth?

  4. ich nutze die resurrection remix ROM auf meinem xz1c und bin überaus begeistert von den Anpassungsmöglichkeiten de mir dort geboten werden. Allerdings bin ich nicht ganz glücklich mit den Formen der Icons der Apps auf dem Homescreen. Durch die Runde (oder auch ovale, viereckige oder Tropfenform) lassen sich die Apps nicht so zielgerichtet finden. Bsp: Der Playstore ist bei Android 7.1.2 noch als Dreieck dargestellt und war deshalb viel offensichtlicher als ein Playstore-Dreieck mit einem weißen Hintergrund in Tropfenoptik. Hat jemand hier einen guten launcher, bei dem das anpassbar ist?

  5. Tobias Ziegler says:

    Wäre noch interessant zu wissen, welcher der Launcher die Appvorschläge aus dem originalen Pixel Launcher besitzt. Das ist für mich ein K.o. Kriterium, finde die Funktion ungemein praktisch

  6. Mit dem Rootless Pixel 2 Launcher kann man die neue Android P Übersicht für die letzten Apps nutzen, das kann der Ruthless Launcher nicht.

  7. pizzamaxx says:

    Du schreibst, dass Du vorher den Nova Launcher hattest. Diesen nutze ich auch, da dieser eine für mich überragende Funktion hat: das Sortieren der Apps nach (thematisch sinnvollen) Gruppen (Karteireiter) und damit verhindern eines unübersichtlichen Mischmaschs.
    Können das die (oder einer der) vorgestellten Laucher auch??? Sonst sähe ich keinen Vorteil darin

    • Schrôppke says:

      Das macht auch der Smartlauncher…

      • pizzamaxx says:

        Hm, vielleicht macht er das auch (danke für den Tipp), aber um den gings grade nicht in meiner Frage…

    • Nein, nicht die vorgestellten von mir.

      • pizzamaxx says:

        Danke für die Info. Der SmartLauncher möchte übrigens gleich am Anfang erst mal meine AppListe oder einen Teil davon an das SmartLauncher-Team übertragen (Bestätigun der AGB). Nicht sehr Vertrauen erweckend.

  8. Danke für den Tipp Caschys
    Ich verwende aktuell den Lean Launcher. Der hier angebotene wirkt sehr gut, ist allerdings nicht so stabil auf meinem Pixel wie ich finde.
    Würde auch nur den normalen Pixel Launcher nutzen, sofern dieser alle Icons entsprechend anpassen würde..

  9. Widgets liegen auf anderen Screens.

  10. Was ich bislang bei allen Alternativen zum Nova vermisse: scrollbare Dockleiste. Habe ich dermaßen daran gewöhnt, ich möchte sie einfach nicht mehr missen.

  11. d0senwurst says:

    Geiler Laucher, wegen solcher Artikel, bin ich mittlerweile täglich hier. Finde ich sonst nirgendwo so gut aufbereitet.
    Danke Caschy…

  12. Wie funktionieren denn Updates bei diesen selbst runtergeladenen APKs? Neue APK drüberbügeln und fertig? Wäre ja nicht so schön wenn dann jedes Mal alle Einstellungen weg wären.
    Hat der Launcher beim scrollen eine Begrenzung? Bei Nova hieß das „endloses scrollen“ oder so ähnlich.

  13. Alexander D says:

    Habe den Nova Launcher. Allerdings habe ich da das Problem, dass es oft eine merkliche Verzögerung gibt, bis die Google Suche öffnet, wenn ich auf die Google Suchleiste drücke. Weiß da jemand eine Lösung?

  14. lässt sich auf meinem Pixel 2 nicht installieren… einer ein Tip?

    • Ich rate einfach mal: Du hast auf deinem Pixel 2 standardmäßig den Pixel-Launcher von Android drauf.
      Und du versuchst jetzt einen Launcher zu installieren, dessen zugrundeliegende Paket genau so heißt wie das von dem vorinstallierten Pixel-Launcher. Und den kannst du glaube ich nicht deinstallieren.

      Daher, so habe ich das auch gelesen, soweit ich mich erinnern kann, können solche Pixel-Launcher, die auf dem original Pixel-Launcher basieren, auch nur auf den Smartphone installiert werden, die eben nicht die Original-Pixel-Smartphones von Google sind.

      • Prinzipiell richtig erklärt – aber es funktioniert, da beim Ruthless Launcher (u. A. aus genau diesem Grund) der Package Name geändert wurde.
        War auf meinem Pixel 2 erfolgreich.

  15. Argh, der hundertste Pixel-Like Launcher bei dem man keine Screens links vom Homescreen haben kann. Total nervig. Ich nutze kein Google Now und trotzdem ist die linke Seite verschenkt. 🙁

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.