Ring Chime Pro 2 zeigt sich

Das Unternehmen Ring bietet Sicherheitsprodukte an. Kameras für außen, Kameras für innen – und auch die bekannten Ring-Kameras für die Haustür. Mittlerweile hat sich Amazon das Unternehmen geschnappt, um das Smart-Home-Angebot weiter auszubauen, man hat ja auch noch Blink (Kameras) und Eero (Mesh-Lösungen für das Heimnetzwerk) am Start. Ring bietet auch sogenannte Chimes an. Die sind für größere Gebäude gedacht, Lautsprecher, die alarmieren, wenn die Klingel oder ein Gerät generell auslöst.

Neben Chime gibt es auch noch Chime Pro, ein WLAN-Verstärker und die Klingelerweiterung für Ring-Geräte. Bisher alles ohne Amazon-typische Alexa, aber vielleicht ändert sich das ja mal – es ist ein Bild eines Gerätes aufgetaucht, welches das Ring Chime Pro 2 (Modell BHACP021) zeigen soll. Sieht nach einem Gerät mit größerem Lautsprecher aus – und vielleicht visualisiert das blaue Licht ja eben jene Amazon Alexa, die anderen Chimes fehlt. Aber dies ist nur Spekulation, denn so ein blaues Licht nutzt Ring ja ganz gerne bei Visualisierungen. Mal schauen, was die CES da noch so bringt – vielleicht verrät Amazon oder Ring noch etwas.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Ich verstehe nicht, wie Leute sich so etwas kaufen können. Genau so wie Alexa, Google Home u.s.w., da sind der totalen Überwachung Tür und Tor geöffnet. Gerade Ring machte da kürzlich Schlagzeilen.

  2. @Hondo und Du meinst, Dein Smartphone ist abhörsicher? Deine genutzten Apps übermitteln keine Daten? Von Dir wird kein Bewegungsprofil erstellt? Deine Kartenzahlungen werden nicht ausgewertet? Deine Webcam am Laptop oder PC kann nicht angezapft werden?

    • Wieso versuchst Du, ein Sicherheitsrisiko mit anderen Sicherheitsrisiken zu relativieren? Dass das sinnlos ist, ist dir schon klar, oder?

  3. Nichts ist wirklich sicher, ich wage aber zu behaupten, als Security und IT Experte mein Smartphone sehr abgesichert zu haben. Bei mir kommt nur das raus, was auch raus soll und das ist mit Fachwissen und über 30jähriger Erfahrung machbar. Man sollte durch Kommentare hier, sich nicht anmaßen, andere als frühpupertierende Kids einzustufen, die von nichts eine Ahnung haben, jede App installieren oder aus reine Geltungssucht immer das neueste vom neuen auf den Smartphone-Markt zu haben um dich zu profilieren.

    Aber die Aufzählung ist schon interessant, wer wissen möchte, welche Sicherheitsapps m.M.n auf jeden Handy gehören, kann mich gerne anschreiben.

  4. Hallo Hondo,

    ja, mich würde das sehr interessieren. Ich nutze ein iPhone 8, meine Frau ein iPhone XS Max.

    Danke sehr!

Schreibe einen Kommentar zu kOOk Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.