Revo Uninstaller 1.34 – auch portabel

Ich schrieb ja letztens bereits vom Absolute Uninstaller. Da es ja nicht schadet, Alternativen unter die Lupe zu nehmen, habe ich eben mal die kostenlose Freeware Revo Uninstaller ausprobiert.

sshot-2007-09-13-[10-04-55]

Der Revo Uninstaller kommt mit einer Downloadgrösse von 1,35 MB daher und ist multilingual. Nach einer Installation kann der Revo Uninstaller Programmordner an einen anderen Ort kopiert werden und das eigentliche Programm wieder deinstalliert werden. So ist der Revo Uninstaller auch portabel vom USB Stick nutzbar.

Auch weitere Werkzeuge sind mit an Board – so zum Beispiel ein Autostartmanager und ein Zugriffsmanager auf nützliche Windowseinstellungen. Auch ein Filecleaner ist enthalten – doch hier vertraue ich lieber auf die portable Version des CCleaners.

sshot-2007-09-13-[10-07-53]

Des Weiteren verfügt der Revo Uninstaller über eine automatische Updatefunktion.

Fazit: Werde ich mal parallel zum Absolute Uninstaller testen.

Weiterführende Links:

Revo Uninstaller Homepage
Revo Uninstaller Downloadseite

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Hi caschy,

    ist ja jetzt ein Jahr her das du den Revo Uninstaller getestet hast. Wie siehts aus, gab es Probleme damit, crashs etc.

    Würd mich mal interessieren.

    THX

    Heaven

  2. Läuft wie verrückt – immer noch mein Favorit =)

  3. Wow, das ging aber schnell, Danke. Aber das ist man ja gewohnt bei Dir. 8)

  4. man kann sich jetzt sogar direkt ne portable Version ziehen 😉

  5. Den Revo Uninstaller mag ich auch sehr. Laut SUMo soll es eine neue Version 1.8.9 geben. Auf der Homepage steht leider keine Versionsnummer drauf und die portable Version scheint es auch nicht mehr zu geben. Sehr schade, dass die portable Version nicht mehr verfügbar ist.

    Gruß
    Adam

  6. Ich habe es übersehen, eine portable Version wird doch noch angeboten. So kommt das, wenn man den normalen Download und die Pro-Version unten und die portable oben rechts anbietet. Man sieht es einfach über.

    Ich konnte eben nicht editieren, das wird wohl an den (fehlenden) Cookies liegen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.