Retrozeit mit Pril

Blume OrangeKindheitserinnerungen hat man genug. Teilweise auch mit bestimmten Marken oder deren Abbildung verbunden. Wenn ich an die K?che meiner Oma denke, dann fallen mir Prilblumen in der N?he des Boilers an. Pril kam damals in einer dunkelblauen, nicht transparenten Flasche daher. Heute sieht man die Prilblume (leider?) in keiner K?che mehr. Wer allerdings noch einmal den alten Flair erleben m?chte, der kann auf der Homepage von Pril einige Downloads finden. Sei es ein Bildschirmschoner oder die Prilblume zum Ausschneiden. Also, outet euch: wer hat noch ne Prilblume im Haus kleben?

Dieser Beitrag ist nat?rlich keine Werbung. Ich bekomme daf?r keine Pril Pipeline ins Haus – es ist ein reiner Retrobeitrag, weil Retro ja in diesem Beitrag ins Gespr?ch kam.

Wer m?chte, der kann sich bei Ronni oder mir melden um etwas zum Retrolover beizutragen =)

Anmerkung: Die Abbildung der Prilblume geschieht mit freundlicher Genehmigung der Henkel KGaA. Erlaubnis liegt per Mail vor. Sicher ist sicher =)

Die Prilblume in ganz gross k?nnt ihr hier abrufen. 181 Kilobyte auf 1777×1777 Pixel verteilt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog
Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Bei mir leider nicht mehr 🙁

    Die letzten Prilblumen sind vor knapp 15 Jahren aus unserem Haushalt geflogen. Hatten frher wie fast jeder Haushalt auch die Blumen neben dem Boiler kleben. Weiterhin hatte ich unsere Kellertr komplett mit smtlichen Aufklebern zugepappt 🙂

  2. Echt cool !! Find ich gut, das Du dieses Retro Fass aufmachst. Da kommen bei mir echt viele Erinnerungen ans Tageslicht. Diese Prilblumen haben bei uns berall geklebt, ich glaube sogar an unserem damaligen Auto dem R4 klebten welche am Kofferraum. Bin nur gerade am berlegen, warum wir uns damals Pril leisten konnten. Meine Eltern hatten es zu der Zeit bestimmt nicht so dicke mit der Kohle, und bei uns wurde eigentlich jeder Pfennig umgedreht. Ich denke, weil es damals vielleicht nur Pril gab. Genau so wie es fr mich nur ARD, ZDF, und den WDR in der Glotze gab, und irgendwann um kurz mach Mitternacht war Sendeschluss. Ker, war was eine geile Zeit!!

  3. ich htte gern prilblumen…wir hatten die im splenunterschrank kleben!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.