Read it Later ohne Erweiterungen

Ich bin bekanntlich großer Fan von Read it Later. Ein Dienst, der es mir erlaubt, Webseiten für das spätere Lesen zu markieren. Ich kann so ganz einfach bequem einen Knopf in meinem Browser drücken und später in Ruhe lesen. Für Firefox und Google Chrome stehen dafür jeweils Erweiterungen bereit: Read it Later 2 für Firefox und Postponer für Google Chrome.

Neben Erweiterungen für diverse Browser gibt es auch noch Apps für das iPad (Read it Later für das iPad) oder das iPhone (Read it Later für das iPhone), damit auch Appleleptiker wie ich unterwegs lesen können (obwohl ich mit meinen favorisierten RSS-Reader auf dem iPad namens Reeder auch bei Google direkt markieren kann).

Ok, wir wissen nun: mit Read it Later kann ich überall und aus allen Browsern Artikel zum späteren Lesen markieren. Folgende Situation hatte ich: ich benutze Firefox und Google Chrome, musste also in jedem Browser die jeweiligen Erweiterungen nutzen.

Überlegungen: RSS-Beiträge werden nicht mehr mittels Read it Later markiert, sondern per Markieren-Funktion im Browser, da ich eh den Google Reader nutze. Da wird Read it Later also nicht benötigt. Wer Read it Later trotzdem zwingend im Google Reader haben will, der sollte diese Anleitung lesen, damit kann man Read it Later ins Senden-Menü des Google Readers bringen.

Überlegung 2: Deaktivieren der Erweiterungen und Nutzen von offiziellen Read it Later-Bookmarklets. Sie bringen mir die Funktionalität der Erweiterungen. Ich habe nun also die verfügbaren Bookmarklets von Read it Later in meiner Lesezeichen-Symbolleiste und kann auf Erweiterungen verzichten.

Fazit: Weniger Erweiterungen, gleiches Ergebnis. Das Ganze geschieht auch im Rahmen meiner „Ich mache es mir einfacher“-Geschichte, in der ich auch völlig auf Google Mail ohne Client geswitcht bin. Wer im Besitz eines Google Kontos ist, der kann eigentlich fast vollständig auf Dinge wie Read it Later verzichten, aber das wird dann mal ein weiterer Beitrag 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. „“““““““Wer im Besitz eines Google Kontos ist, der kann eigentlich fast vollständig auf Dinge wie Read it Later verzichten, aber das wird dann mal ein weiterer Beitrag „““““““““

    Ich freu mich drauf…. Read it later habe ich bisher aber nicht genutzt…

  2. Ich bin gespannt, weil eigentlich nutze ich gerne RIL, aber in Kombination mit Android bin ich da noch nicht so glücklich geworden…

  3. Es geht noch minimalistischer: Shareaholic unterstützt u.a. auch RIL.

  4. ****Wer im Besitz eines Google Kontos ist, der kann eigentlich fast vollständig auf Dinge wie Read it Later verzichten, aber das wird dann mal ein weiterer Beitrag***

    ja bin ich auch schon gespannt drauf!

  5. Auf den von dir angekündigten Beitrag bin ich auch echt sehr sehr gespannt. 🙂

    Ich selbst nutze in Chrome auch Postponer Adder + Manager und fahre damit eigentlich ganz gut, außer dass der Manager immer ne halbe Ewigkeit braucht, bis sich das Fenster aufgetan hat…

  6. Cool ! Hatte zwar die Seite mit den Bookmarklets schonmal offen aber nicht wirklich gelesen. Nun kann ich ja Postponer und den Manager wieder deinstallieren.

    Edit: Fehlen bei euren Bookmarklets auch die Icons ?

  7. Ich weiß nicht ob du’s weißt, aber fals nicht will ich’s dir nicht vorenthalten. und du hast es hier nicht erwähnt.

    Für Android gibts ja den allseits bekannten Dolphin HD Browser. Der hat auch eine Erweiterung für Read-it-later 😉

    glg Dominik

  8. @dominik: eigentlich find ich den standard browser aber zügiger, deshalb wollt ich nicht auf dolphin HD wechseln…

  9. Ich hab noch nie verstanden warum ich mir die Erweiterung installieren soll, wenn ich mit:
    http://ineedtoreadthis.com/
    http://laterthis.com/
    http://www.laterloop.com/
    oder http://readbag.com/

    und dem jeweiligen Bookmarklet alles „ohne Erweiterung“ online hab. Der ein oder andere Dienst is sicherlich besser als http://readitlaterlist.com/

    So long,
    Ben

  10. Ich verstehe für mich nicht, warum man überhautp so etwas wie Read it Later nutzt.

    Der einzige mehrzweck den ich dem bis jetzt entnehmen konnte war, dass es die Seiten auch Herunterladen kann und man dann ohne UMTS flat etc. z.B. im Zug die Beiträge Lesen kann.
    Aber da die Funktion bei mir in nem Test das ganze Design der Seite zerschossen hat, sodass man sie eh nicht mehr lesen konnte war das ganze dann wieder sinnlos.

    Darum nutze ich einfach wie schon seit jahren die normalen Lesezeichen wenn ich mir etwas merken will (z.B. Anleitungen die ich in Zukunft mal brachen könnte) und wenn ich gerade keine Zeit habe etwas zu lesen ziehe ich es mir in die Lesezeichenleiste und sehe dann beim nächsten Start was ich noch alles lesen wollte. Auch so ganz ohne Erweiterung und wenn ich es mal brauchen sollte kann ich die normalen Lesezeichen ja auch ganz ohne Google Bookmarks oder ähnlichem Syncronisieren/Exportieren/Sharen u.s.w. 😉

  11. Jepp, mir erschließt sich der Sinn dieser ganzen Dienste auch nicht. Die Favs sauber in Ordnern organisiert und regelmäßig gepflegt reicht mir völlig. Und wenn ich mal unterwegs bin, dann meist nicht, um mich dort dann an einen anderen Rechenknecht zu setzen, ganz im Gegenteil.

  12. Gibt es eigentlich eine Möglichkeit die Bookmarklets mit Favicons auszustatten? Habe ziemlich viele davon in einem Ordner und es wird langsam schwer mit der Übersicht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.