Firefox: Read it later 2 erschienen

16. Dezember 2009 Kategorie: Apple, Firefox & Thunderbird, Google, Internet, Windows, geschrieben von:

So, vielleicht kann ich für die neueren der Leser mal wieder nen netten Tipp abgeben: Read it later. Eine der besten Erweiterungen für den Informations-Junkie von heute. Gibt es aber auch als Bookmarklet für Nicht-Firefox-User (Google Chrome, Safari, Internet Exploder, Opera usw.). Read it later habe ich bereits im November 2007 vorgestellt, als es noch ganz frisch war. Was kann es: Dinge für später speichern. Man sieht etwas interessantes, kann es aber nicht sofort lesen. Dann könnte man es in die Bookmarks ziehen, oder es mit Read it later markieren.

Read it later kann man mit als auch ohne Konto nutzen. Der Vorteil eines Kontos (ohne E-Mail nur Name & Passwort): der ganze Spaß lässt sich synchronisieren. Nicht nur auf dem Firefox, sondern auch auf einem iPod Touch.

Alle eure fürs spätere lesen markierten Links landen in eine Extra-Menü:

Bildschirmfoto 2009-12-14 um 20.30.56

Hier noch einmal als kleines Video von Read it later um euch das Ganze besser zu visualisieren:

Weitere Features: ihr könnt für eure ungelesenen Links einen RSS-Feed anbieten. Diesen könnt ihr online auch in den Privacy-Settings sperren. Ach Hotkeys lassen sich festlegen.

Options

Für mich persönlich gehört Read it later zu den besten Erweiterungen für den Firefox überhaupt. Die Neuerungen der Version 2.0 könnt ihr im Entwickler-Blog von Read it later nachlesen. Na, guter oder guter Tipp? 😉

Die Read it Later Bookmarks werden übrigens nicht in der „normalen“ Bookmark-Geschichte von Firefox gespeichert, sondern in einer eigenen SQLite-Datenbank. Das soll das Ganze schneller machen. Allerdings werden die Dinger auch nicht mittels XMarks synchronisiert, macht aber nichts, da man ganz einfach nen Account anlegen kann.

Wer nur an einem PC sitzt oder das anders handhaben will, der kann das auch ganz schnelle selber ohne weiteres Add-on realisieren. Firefox bookmarkt ja ja alle Seiten, die ihr in Adressleiste mit einem Sternchen verseht ja im Ordner „Unsortierte Lesezeichen“. Die kann man ja eher umständlich über das Menü der Lesezeichen erreichen. Man kann sich den Ordner „Unsortierte Lesezeichen“ auch ganz einfach in die Lesezeichensymbolleiste holen. Hatte ich mal beschrieben, funktioniert 1a 🙂


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25434 Artikel geschrieben.