PushBullet: Nachrichten von GroupMe und BBM am Rechner beantworten

Pushbullet ist eine kostenlose Software für Android und iOS, welches in Verbindung mit Erweiterungen oder Apps unter Windows oder OS X Benachrichtigungen vom Smartphone auf den Rechner pusht. So ist es möglich, WhatsApp, eingehende Anrufe und eben alles, was eine Android-Notification aussendet, am Rechner zu sehen, auch ist das Senden von Notizen, Standorten oder aber auch von Bildern an das eigene oder das Smartphone von Kontakten möglich.

Nachdem man es bereits Entwicklern von Dritt-Apps möglich machte, SMS am Rechner der Nutzer anzuzeigen, hatte man Mitte letzten Jahres auch das Beantworten von WhatsApp am Rechner möglich gemacht. Nun als neue Funktion: das Beantworten von Nachrichten, die via GroupMe und BBM ausgespielt werden – sofern überhaupt jemand von euch diese Messenger nutzt. Neben GroupMe und BBM habt ihr das eben erwähnte WhatsApp, Hangouts, den Facebook Messenger, Telegram und Line zu Auswahl – damit dürften die meisten großen Messenger abgefrühstückt sein. Schaut euch auch ruhig das Video an, sofern ihr noch einen Einblick braucht. (via pushbullet)

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. GroupMe ist eigentlich richtig cool. Hat eine offene API, an die beliebige Apps andocken könnten. Schade, dass es niemand nutzt.

  2. Irgendwie habe ich da ein ungutes Gefühl, wenn eine fremde App Zugang zu WhatsApp und Co bekommt.

    Wundert mich, dass WhatsApp dagegen nicht vorgeht und User sperrt.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.