RSS Graffiti schließt

RSS Graffiti werden viele kennen, die vielleicht eine Facebook-Seite betreuen. RSS Graffiti machte es in den letzten Jahren möglich, RSS-Feeds auf eine Facebook-Seite zu bringen, das Ganze automatisiert. Ideal also für die, die Beiträge per Feed abfangen und diese teilen wollen. Nun macht RSS Graffiti zu. Es gab eine kostenpflichtige Variante des Tools, aber für den mittlerweile zu Scribble Live gehörenden Dienst rechnete sich das Betreiben offenbar nicht.

rss facebook

300.000 Seiten nutzen den Dienst – 500 zahlende Kunden hatte man aber nur. Deshalb ist ab dem 1. Mai 2015 Feierabend mit automatisierten Postings via RSS Graffiti. Solltet ihr den Dienst nutzen, so müsste ihr euch nach einer Alternative umschalten. Sofern ihr automatisiert RSS-Content zu Facebook schaufeln wollt, so könnt ihr dieses beispielsweise über WordPress Jetpack erledigen, alternativ gibt es für alle anderen Lösungen, die einen RSS-Feed anbieten, immer noch Dinge wie IFTT. Mit dem entsprechenden Rezept könnt ihr auch dann frische RSS-Inhalte auf die Facebook-Seiten bringen. (danke JayeM!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

8 Kommentare

  1. clydefrog says:

    Habe mal ne Frage, die leider nicht direkt zur Nachricht passt.

    Gibt es eine Möglichkeit von einer fremden Facebook Page Inhalte automatisiert abzugreifen, um z.B. bei bestimmten Begriffen per Push auf dem Smartphone benachrichtigt zu werden.

  2. ich nutze social networks auto poster
    ellenlanger name, aber sehr zuverlässig und unterstützt nicht nur facebook.

  3. @clydefrog du könntest dir mit http://www.lottaleben.de/tools/rss-feed-fuer-facebook-seiten-generieren/ einen rss feed von der Seite generieren lassen und dann mit rss channel und android notification auf ifttt ein Rezept basteln

  4. Danke. Da ich mein kleines Blog nicht selbst sondern auf den WP Servern hoste (kostenlos, weil auch nix rein kommt übers Blog), ist dann bei mir wohl erstmal Ende. Mal schauen, was es da an Alternativen gibt. Viel ists ja nicht.

  5. @icancompute: WP hat doch mit Jetpack sowohl auf den WP.com als auch den selbstgehosteten (optional meist – via Plugin) das Sharing via WP eingebaut?!?

    Ich selber nutze viel IFTTT finde aber dort die Bausteine bei RSS als Source unübersichtlich. Ich bevorzuge dlvr it (einfach mal Googlen – Free Version mit 5 Feeds und 3 Zielen reicht völlig und kann sogar als FB.com/notes posten was kein anderer Dienst kann)

    Ansonsten auch cool: Die BROADCAST Funktion von Appnet ( Ref. Link mit Bonus Speicher: join.app.net/from/gfmrlyyrlw ; Beispiel für einen Broadcast Kanal (noch ungenutzt von mir aber bald mit RSS > FB/Twitter : app.net/c/wp70 )

  6. IFTT verlangt mMn ein bißchen zu viel Rechte dafür, dass man es auf der FB-Seite posten lässt:

    „IFTTT will receive the following info: your public profile, friend list, messages, News Feed, birthday, chat status, notes, work history, status updates, checkins, education history, events, groups, hometown, interests, current city, photos, videos, website, personal description, likes, music activity, news activity and Video activity and your friends‘ birthdays, chat statuses, status updates, checkins, current cities, photos, videos, likes, music activity, news activity and Video activity. “

    Such mir ne andere Lösung

  7. Jemand eine Idee wie ich bei IFTTT auch Bilder aus Beiträge mit posten kann? Alternaitv nur einen Anreizer vom Text?
    Oder gibt es noch andere Alternative?

  8. Hey Leute, bin grade ziemlich zufällig über den Beitrag gestolpert. Schaut euch dochmal Blog2Social an. Blog2Social ist ein WP-Plugin, welches Blogbeiträge aus eurem WordPress Blog an eure Sozialen Netzwerke übermittelt. Sogar mit Bild 😉

    http://blog2social.de/