Portable SMPlayer deutsch

Vorab eine Frage: Wäre hier im Blog eine Kategorie "Portable Software" nützlich? Sodass man alles auf einen Blick hat? Jetzt zum portablen SMPlayer: jeder kennt das, mal eben einen Film schauen bei einem Kollegen – und der richtige Codec ist nicht installiert o.ä. Dann kommt bei mir der SMPlayer ins Spiel – bringt er doch so gut wie alle Codecs mit und kann fast jedes Format abspielen.

Natürlich Open Source – eine Portierung aus der UNIX Welt. Ich kann gar nicht sämtliche Features aufzählen – ganz einfach weil ich sie nicht nutze. Für mich ist nur wichtig, dass ich einen einfach zu bedienenden Media Player auf meinem USB Stick mit mir herumtragen kann, der einfach und verständlich zu bedienen ist. Ach ja, natürlich kann man damit auch Streams aus dem Internet abspielen…

Da es eine portable Software ist, kann das Wirtssystem natürlich nicht wissen, dass Mediadateien mit dem SM Player abgespielt werden sollen. Also einfach den SM Player starten und die gewünschten Dateien hinein ziehen. Übrigens – wer kennt den im Screenshot abgebildeten Film, deren Reihe ich für eine der besten Reihen der Filmgeschichte halte? 😉

Entpackt nimmt der SM Player  fast 56 Megabyte auf eurem Stick ein – dies liegt aber daran, dass fast alle gängigen Codecs zum Mediengenuss mit an Board sind. 1-Gigabyte-Sticks bekommt man ja mittlerweile für unter 10 Euro nachgeworfen.

Wie immer: einfach entpacken und mit der smplayer.exe starten.

Download Portable SM Player deutsch

Basiert natürlich auf der aktuellen Version 0.5.62.

Weiterführende Links:

SMPlayer Homepage
SMPlayer Forum
SMPLayer Downloads
SMPlayer Wiki

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog
Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. Wooohooo, Back to the Future 🙂

  2. http://de.wikipedia.org/wiki/Zur%C3%BCck_in_die_Zukunft herrlich!

    Ich finde, dass eine solche Kategorie Sinn macht.
    Für diejenigen, die Dein Blog allerdings täglich via Reader etc. lesen ist es nicht nötig. Zumindest tage ich die nützlichen Dinge eh und weiß wo ich FileZilla wieder finde.

  3. Mit 1.21Gigawatt finde ich den Stromverbrauch des Players aber etwas hoch…

  4. Ich sehe schon, wir verstehen uns 😉

  5. Klasse, werde ich mal testen. Aber auch wenn heutzutage Speicherplatz günstig ist. VLC spielt doch auch (fast) alles ist ist bedeutend kleiner.

    Wo ist da der Vorteil vom SMPlayer ?

  6. @Joerg

    Gerade im portablen Bereich mit einer Endlosschleife bei HD Samples (für Monitorpräsentation) kam es beim VLC zumindest bei mit oft zu Abstürzen im Dauerbetrieb.

  7. braveheart82123 says:

    ich bin grad noch am abtesten von firefox beta 1 usw…
    ja eine solche kategorie macht sinn definitiv

  8. Sorry aber der Player ist ja mal zu Fett!
    25MB !!! größer als VLC….

  9. Klaus D. Ebert says:

    @caschy

    Die Nachfrage nach portabler Software ist groß und auch ich bin ein Fan davon zumal wenn es Sachen sind die man eben nicht ständig benutzt oder die so gut sind, dass man sie auf einem USB Stick am Mann hat. Gründe für portable Software gibt es sicher viele, weshalb ich deine Idee mit der eigenen Rubrik gut finde.

    Klaus

  10. UNIX != GNU/Linux

  11. Mplayer ist ebenfalls ne Alternative. Etwas kleiner (22MB), startet aus dem Verzeichnis und lässt sich prima über Tastatur steuern…

  12. Statt einer eigenen Kategorie würde ich vielleicht mal den Blog auf Tags umstellen bzw. um Tags erweitern.

    Ich verwende bei mir „Simple Tags“ (http://wordpress.org/extend/plugins/simple-tags/) als Erweiterung zu WordPress. In der aktuellen Version hat das sogar „Auto Tagging“, man kann also einfach beliebige Begriffe vorgeben, mit denen der Tag automatisch vergeben wird, sobald das Wort im Beitrag vor kommt. Zusätzlich kann man auch alte Beiträge nachträglich „taggen“ lassen.

  13. hallo carsten !

    lese deinen blog schon recht lange und freue mich immer über deine beiträge zu bestimmter software.
    ja es macht sinn die kategorie einzuführen !
    weiter so !
    klasse !
    mfg 🙂

  14. @Veeta

    Klugschnack an:

    SMPlayer IST Mplayer

    Klugschnack aus:

    Ist halt „nur“ ein ander GUI.

  15. SMPlayer IST Mplayer

    Steht ja auch dick auf der Homepage 😉

    SMPlayer intends to be a complete front-end for MPlayer, from basic features like playing videos, DVDs, and VCDs to more advanced features like support for MPlayer filters and more.

  16. Der Download-Link für den Portable SMPlayer deutsch funzt nicht mehr! 🙁

  17. thx! 🙂

  18. Hallo Caschy,

    gibt es mittlerweile schon eine neue Portable Version von SMPlayer?

    Gruß ODC78

  19. 0.6 ist aktuell 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.